Katze übergibt sich 3x

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wenn Deine Katze Fressen erbrochen hat, könnte es daran liegen, dass sie evtl. zu schnell gefressen hat, oder das Fressen zu kalt war. Da ist es normal, dass sie beim 2. oder 3. Mal fast nichts an Fressen erbricht, oder nur noch Gallensaft kommt.

Wenn Deine Katze nach ihrem Mittagsschlaf wieder einen gesunden Eindruck macht, musst Du nichts tun. Sollte sie jedoch nicht fressen und trinken, sich vor allem nicht putzen und auch sonst schlapp rumliegen, würde ich an Deiner Stelle mit ihr zum Tierarzt gehen.

Selbstverständlich kannst, sollst und darfst Du Deine Katze auch in einem solchen Fall jederzeit streicheln.

Katzen, die sich so oft übergeben, können auch Würmer haben. Wenn die Würmer bereits in der Lunge sind, dann übergibt sich die Katze und die Würmer kommen mit dem Erbrochenen heraus. Nun hast du das wahrscheinlich nicht genau angesehen, weil du nicht damit gerechnet hast. Nimm eine Kotprobe und geh damit zumTierarzt, um das Wurmproblem abzuklären. Sollten es keine Würmer sein, kann auch das Futter schlecht gewesen sein, bzw. zu kalt, zu hastig gefressen.... . Auch Katzen haben mal eine Gastritis... .

Also Würmer solltest du auf jeden Fall abklären, dass ist dringend behandlungsbedürftig. Ansonsten sollte eine harmlose Magenverstimmung spätestens in 2 Tagen wieder vorbei sein. Am besten hilft, so wenig zu füttern, wie möglich. Und am ehesten etwas gekochtes Hühnerfleisch, das beruhigt den Magen. Bitte kein Trockenfutter, das reizt noch mehr.

Wenn aber noch Durchfall dazu kommt, würde ich die Katze zum Tierarzt bringen. Man weiß nie, ob sie sich nicht an irgendetwas vergiftet hat (Pflanzen, Putzmittel...). Das könnte auch die Auswirkung haben, dass sie sich übergibt und Durchfall bekommt.

Gute Besserung für die Tigerin :o) .

das kommt manchmal vor...bei meiner katze ist das auch schon passiert. Vielleicht hat sie auch einfach nur bauchweh oder ihr ist schlecht (das kann bei katzen auch passieren ) lass sie am besten in ruhe heb sie nicht hoch und streichel sie auch nich (vorallem am bauch nicht ) spätestens nach einem tag wird alles wieder gut sein. Wenn sie sich dann immer noch merkwüdig verhält dann suche dir hilfe beim tierarzt :)

Wenn es morgen immer noch nicht besser ist, würde ich auch raten zum Tierarzt zu gehen. Gute Besserung für deine Katze.

Ich denke mal, sie will Haare herauswürgen. Hat sie Katzengras oder gibts du ihr Maltpaste? Habe auch zwei Langhaarkatzen. Die übergeben sich auch häufiger als meine Kurzhaar. Besonders, wenn ich frisches Katzengras mitbringe. Dann flippt besonders mein Perserkater total aus und geht gleich darauf los. Danach übergibt er sich dann auch häufiger als normal. Es ist also nichts ungewöhnliches. Du musst nur immer dafür sorgen, dass ihr Katzengras zur Verfügung steht. Oder Maltpaste.

kann sein das sie einfach was falsches gefressen hat, ich würde es weiter beobachten und auf jedenfall schauen ob das erbrochene sich irgentwie verändert hat, in konsistenz oder farbe, wenn es nicht aufhört würde ich aber auf jedenfall zum arzt gehen

Katzen bekommen grad ihr Sommerfell,dadurch verlieren sie viele Haare die sie beim putzen aufnehmen, und dann auswürgen. Warte ab, ich denke, das wird ncihts sein. Erbricht sie heute wieder nach dem Fressen, dann geh zum TA und lass sie mal ansehen.

Wenn es ihr schlecht geht oder wenn sie Fieber hat, geh bitte mit ihr zum Tierarzt.

oje :s das hatte meine katze auch mal...aber da hatte sie ein stück faden geschluckt :O vllt. hat sie iwas gefressen,was ihr nicht gut tut... wenn es wieder kommt würde ich zum tierarzt gehen!!

Katzen werden auch mal krank. Bei meiner gings auch immer wieder weg, ohne Tierarztbesuch. Gib ihr einfach Ruhe.

Wenn es langes Fell ist kann es durchaus daran liegen.

Dann bring die Katze zum Tierarzt, vielleicht hat sie was falsches gefressen.

Was möchtest Du wissen?