Katze tropft aus dem Mund

4 Antworten

Meine Güte: Deine Katze fühlt sich wohl!!! Bei uns in der Familie (zwei Katzen, 11 und 12 Jahre) ) ist es immer eine Auszeichnung, wenn man/frau vollgesabbert wurde.Z.B.:Ich, mit einem total vollgefleckten T-Shirt, lauter Tropf-Spuren. - Meine Söhne (20 und 21) sofort: "Oh wie süüüüüß".Eine der beiden Katzen tropft halt alles voll: Tisch, T-Shirts, sich selbst, wie auch immer; die andere tropft auch, wenn sie sich wohl fühlt, leckt die Tropfen aber eher zeitnah ins Fell. Wenn sie sich wohl fühlen, putzen sie sich, und wenn sie sich wohl fühlen, sabbern sie auch - um sich dann zu putzen. Alles gut - eher perfekt.

Mehr als es beobachten kannst du ja nicht. Wenn der Tierarzt unbesorgt ist, solltest du das auch sein. Ja und wenn Katerchen frisst, trinkt und es ihm gut geht, ist doch auch kein Grund zur Sorge.

Starker Speichelfluss kann auch auf eine Zahnentzündung hinweisen. Oder es hängt etwas zwischen den Zähnen. Schau doch mal in sein Maul, wenn er es zulässt. Nimm dafür einen Kochlöffel aus Holz, dessen Stiel du ihm quer zwischen die Zähne klemmst, damit er den Fang nicht wieder zumachen kann, wenn du ihm einmal das Maul geöffnet hast. Dann kannst du besser nachschauen.

Was möchtest Du wissen?