Katze trinkt von klein auf sehe viel?

8 Antworten

Das ist vollkommen normal und für Deine Katzen auch nötig, wenn sie nur Trockenfutter fressen.

Am Deiner Stelle würde ich versuchen, die Katzen auf Nassfutter umzustellen, das einiges gesünder als Trofu ist. Gehe dazu langsam vor und gib vor allem von Anfang an verschiedene Marken und Geschmacksrichtungen. Du siehst dann selber, welches Futter sie bevorzugen und auf das würde ich umstellen und dabei das Trockenfressen langsam aber stetig reduzieren.

Es wird wahrscheinlich einiges an Zeit und Geduld brauchen, aber ich denke mal, dass es für Deine Katzen besser ist.

Sie bekommen auch 100g am Tag. Also jede Katze 100g.

Aber sie weigern sich es aufzuessen. Ich habe wirklich alles ausprobiert. Von 90% Fleischanteil zu Whiskas usw und selbstgekocht. Uch habe sicherlich schon 50 Marken getestet

0

Wasser sollte immer genügend da sein, das sie jederzeit trinken können

meine trinkt auch viel. Lass die beiden mal auf katzendiabetis testen.

meine ist gesund, wahrscheinlich trinkt sie wegen der trockenen heizungsluft so viel, sie ist 12 und die Blutwerte top

Ganz ehrlich, dass würde ich beim Tierarzt abklären lassen. Ist nicht typisch für Katzen. Könnte ein Hinweis auf diabetes sein.

Allerdings muss man bei Trofu auch die dreifache Wassermenge trinken. Gut, wenn sie es von sich aus auch machen.

Ja genau das ist der Grund was machst du wenn du total trockenes Brot ist? Du trinkst Wasser oder? Warum? weil es sonst kratzt und unangenehm ist, wenn sie die ganze Zeit Trockenfutter essen kein Wunder, da würde ich mal versuchen umzuzstellen, auf dauer nicht so gut.

Richtig: Mein Kater hatte seinerzeit auch Grieß im Harn. Und musste eingeschläfert werden.

Katzen, die nur Trockenfutter bekommen, müssen trinken! Katzen, die Nassfutter fressen, bekommen durch dieses Futter ausreichend Flüssigkeit. Ich gebe meinem jetzigen Kater nur gaaanz wenig Trockenfutter - als Leckerli. Nur ein paar von den Dingern und auch nicht täglich. Warum auch immer stehen Katzen auf Trockenfutter. Ich füttere Dosenfutter und frisch gekochten Fisch oder Pute.

„Katzen, die Nassfutter fressen, bekommen durch dieses Futter ausreichend Flüssigkeit.“

Eine Katze, die eine Mahlzeit Trofu frisst, müsste 1/4-1/2 Liter Wasser trinken, um die Nieren nicht zu schädigen. Diese Flüssigkeitsmenge nehmen sie aber nicht auf. Die paar ml aus dem Naßfutter reichen nicht.

Katzen nehmen Flüssigkeit normalerweise über die Nahrung auf. Bei TroFu funktioniert das nicht. Die Nieren werden geschädigt, die Katze stirbt an Nierenversagen. (70% aller Katzen teilen dieses vermeidbare Schicksal)

Und ganz nebenbei macht TroFu dick.

Meine Miez hatte vor 6 Jahren Struvit- Kristalle und eine Blasenentzündung, weil ich aus Unkenntnis TroFu gefüttert hatte. Seitdem bekommt sie Diätfutter und gekochtes Geflügel und Frischfisch, ist 15, normalgewichtig und topfit.

0
@verreisterNutzer

Das hättest Du doch in einer eigenen Antwort schreiben können. Ist doch genau das, was ich ausgesagt habe.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?