Katze trinkt viel!

16 Antworten

Also meine Freigänger, wovon 2 reine Trockenfutterfans sind, trinken auch sehr viel, bevorzugt aus dem Eimer im Garten. Allerdings sind meine Katzen trotzdem laut Tierarzt kerngesund, putzmunter und topfit. Allerdings haben wir hier seit Wochen Temperaturen von 34-36 Grad im Schatten und da liegen sie tagsüber lieber auf dem kühlen Boden oder auch im klimatisierten Raum rum und trinken deutlich öfter und mehr, als im Winter.

Wenn Du sicher sein willst, dass Deine Katze gesund ist, lass sie vom Tierarzt untersuchen. Bei meinen Katzen ist es normal, dass sie im Sommer deutlich mehr trinken, als im Winter, wenn es nicht ganz so heiss ist.

Ich bin keine Tierärztin, aber wenn ich aus jahrelanger Katzenhalterinnenerfahrung spreche, würde ich sagen, nein. Meine/unsere Katzen haben immer eher zu wenig getrunken, besonders aus dem eigenen Napf. Aus Eimern oder Gießkannen, alles was irgendwie ungewöhnlich ist, gerne, aber so viel Wasser aus dem eigenen Napf - nie. Katzen können z. B. auch Diabetes haben und da ist der Durst ein ganz typisches Beispiel. Am besten wäre es, wenn du mit deiner Katze zum Arzt gehst.

wenn sie trockenfutter frisst vermutlich ja.. kommt darauf an wie groß die schüsseln sind

zuviel trinken kann ein anzeichen für eine krankheit sein. ein blutbild könnte da aufschluss geben

Was möchtest Du wissen?