Katze trinkt überhaupt kein Wasser. Warum?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Katzen trinken so gut wie nie, das ist auch der Hauptgrund dafür, weshalb man kein Trockenfutter, sondern hochwertiges Nassfutter füttern sollte.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Katzen ausreichend Nassfutter fressen, deckt dies bereits einen Großteil ihres täglichen Flüssigkeitbedarfs. Die Trinknäpfe (am besten mehrere, in der Wohnung auf verschiedene Wasserstellen verteilt) sollten außerdem nicht direkt beim Fressnapf stehen.

Außerdem lieben Fellnasen in der Regel bewegtes bzw. fließendes Wasser (z.B. aus einem Wasserhahn, Trinkbrunnen etc.).

Versuch doch mal, Wasser (aus einem Messbecher o.ä.) gaaaaanz langsam und mit dünnem Strahl in eine flache Schüssel zu gießen, das verleitet viele Katzen zum Trinken.

Manche Katzen bevorzugen abgestandenes, andere trinken lieber frisches Wasser. Einfach mal ausprobieren, was Deine lieber mag (in letzterem Fall die Trinknäpfe mehrmals am Tag frisch füllen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöle...

Lass einfach die Milch weg und stell nur Wasser hin...

Wenn sie mehr Flüssigkeit braucht, als im Nassfutter enthalten ist, wird sie auch Wasser trinken...

Du darfst nur nicht vergessen, das Wasser täglich zu wechseln...

Ansonsten... Solange deine Katze fit ist, regelmäßig Futter zu sich nimmt.. Ist alles OK, auch wenn sie kein Wasser trinkt.

Lieben Gruß vom Saurier

Nachtrag... Gerade gesehen... Sie bekommt Trockenfutter...

Aber auch hier wird es keine Probleme geben... Wenn sie Durst hat wird sie trinken... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerBastian90 07.09.2016, 16:51

Frage nicht gelesen? Das arme Tier bekommt Trockenfutter. Und das wird tödlich enden, wenn sie nicht trinkt.

1
Saurier61 07.09.2016, 16:52
@DerBastian90

Ja hab es gesehen ... Das wird nicht tödlich enden, weil die Katze garantiert auch Wasser trinken wird, wenn sie Durst hat... 

0
qhspf 07.09.2016, 16:54

Natürlich bekommt sie auch Nassfutter, aber da sie ihr Trockenfutter über alles liebt habe ich versucht es einzuweichen.

0
Saurier61 07.09.2016, 16:59
@qhspf

Wenn sie Trockenfutter liebt, dann ist es klar, dass sie das nicht eingeweicht will... Du magst ja auch keine aufgeweichten Chips..😀

0
qhspf 07.09.2016, 17:00

Ja daran habe ich irgendwie nicht gedacht :D

0

Du musst sofort aufhören, sie mit Trockenfutter zu füttern. Wenn die Katze nicht trinkt und gleichzeitig Trockenfutter fressen muss, wird sie sterben.

Wenn eine Katze nur mit Trockenfutter ernährt wird, muss sie die 5-fache Menge Wasser trinken (KEINE MILCH !!!!) Wenn sie also 80 g Trofu am Tag erhält, muss sie mindestens 400 ml Wasser trinken. Tut sie das nicht, wird sie in kürzester Zeit an Nierenversagen sterben.

Da Trockenfutter deshalb ungesund für Katzen ist, denn die wenigsten Katzen schaffen es, solche Mengen zu trinken, solltest du diesen Dreck wegwerfen und ihr Nassfutter kaufen (z. B. animonda oder Ropocat) mit einem Fleischgehalt von mindestens 70 %. Sonst wird deine Katze nicht alt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
qhspf 07.09.2016, 16:50

Natürlich bekommt meine Katze auch Nassfutter :)

0
qhspf 07.09.2016, 16:59

Du musst nicht direkt so überreagiern ;)

0

Sie wird das schon trinken wenn sie Durst hat.
Ich hab meinen Kater noch nie trinken gesehen.
Im Nassfutter ist ja auch Flüssigkeit drinnen und draußen haben sie ka auch die Möglichkeit zu trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerBastian90 07.09.2016, 16:50

Bei Nassfutter ist das auch absolut korrekt. Da du die Frage aber nicht gelesen hast, ist dir auch nicht aufgefallen, dass das arme Tier mit Trockenfutter gefüttert wird.

2
NormalesMaedche 07.09.2016, 17:33

Da steht ja nich dass sie nur Trockenfutter bekommt. Mein Kater bekommt sein Nassfutter ganz normal und das Trockenfutter steht immer da, weil meine Mutter mir nicht glaubt dass das komplett unnötig ist.

0

Was möchtest Du wissen?