Katze Trauer & Trost?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du hast zu seinen Lebzeiten alles für ihn getan und ihm deine liebe gegeben. Ich wette er hatte ein schöneres leben als manche Menschen.
Nur daran solltest du denken.
Es ist ok zu trauern und auch zu weinen...vielleicht hilft es dir für ihn eine kleine abschiedszeremonie zu machen.
Ich glaube wenn er noch eine letzte Nachricht für dich hätte, würde er sagen dass er dankbar ist, und du alles richtig gemacht hast.

Alles Gute für dich

Danke.. ich mache mir aber Vorwürfe konnte mich nicht von ihm verabschieden kam heute Abend erst nach Hause und habe ihn gestern das letzte Mal gesehen..

1

Oh, das tut mir sehr Leid! Sicherlich wird dir der Kater sehr fehlen.

Aber 16 Jahre ist wirklich für so ein Katzentier ein stolzes Alter und er hat doch bei dir und deiner Familie ein schönes Leben gehabt!

Erinnere dich an die vielen tollen Dinge, die ihr gemeinsam erlebt hat und bedank dich bei ihm.

Und dann hörst du vermutlich, dass er möchte, dass du einem anderen kleinen Streuner ohne Eltern ein Zuhause bietest !

Ich kann aber nicht los lassen & wenn ich daran denke was ich alles mit ihm durch gemacht habe , wird es nicht gerade leichter..

1
@Daniel180200

Irgendwann bleibt dann bei dir die Dankbarkeit, dass du ihn hattest.

So ein Kater bleibt nicht bei jedem! Lass dir Zeit.

Meine Katzen sind mit 16 1/2 Jahren und 17 Jahren gestorben und sie fehlen mir immer noch. 

0

Danke für den Mut..

1

Lieber Daniel,

erstmal mein herzliches Beleid für Dich.

Mein Felix starb mit 19 Jahren als ich auf der Beerdigung meiner Mama war, das war innerhalb 4 Wochen der zweite Schlag für mich.

Ich verabschiedete mich von ihm als er tot war - er hört dich auch jetzt - und muss noch heute oft an ihn denken.

Du musst auch nicht loslassen, begib Dich in den Schmerz, weine und trauere um Deinen geliebten Kater.

Es mag sich vielleicht pietätlos anhören, aber vielleicht bist Du irgenwann bereit aus dem Tierheim einen Kater/Katze zu holen, dem Du Deine ganze Liebe schenken und diesem Tier ein schönes Leben bieten kannst.

Ich kann Deinen Schmerz gut nachempfinden und bin in Gedanken bei Dir um Dich zu trösten; ich umarme Dich ganz fest.

Alles Liebe für Dich, Margita

Mein herzliches Beileid! Nimm Abschied von deinem Kater, indem du ihm eine Beerdigung oder Gedenkfeier widmest. Die Trauer wird noch anhalten, aber versuche dich darauf zu konzentrieren, dass du deinem Kater viele Jahre lang ein gutes Leben ermöglicht hast. Erinnere dich an die schönen Zeiten.

Sobald ich an die schönen Zeiten denke, muss ich weinen weil ich ihn so sehr vermisse

2

Das tut mir so leid... Ich könnte mir gar nicht vorstellen wie es wäre wenn meine Katzen sterben.

Ich kann deine Emotionen voll und ganz verstehen und es wird eine Weile dauern bis du dich von deiner Trauer lösen kannst. Vorwürfe solltest du dir nicht machen.

Was möchtest Du wissen?