katze tollwutimpfung

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

reine wohnungskatzen brauchen keine tolwutimpfung. freigänger sollten wneigstens grundimmunisiert werden.

bis vor wneigen jahren gab es nur ein jahr gültige TW seren, mittlerweile gibt es jedoc auch welche mit mehrjähriger zulassung (2-3 jahre) achte darauf, daß dein tierarzt auch die mehrjährige gültigkeit in den ausweis einträgt, denn nur der eintrag dort zählt, bei zB verdacht auf TW, auslandsreisen, pensionsaufenthalten,....

außer der TW sollte noch katzenschnupfen und katzenseuche geimpft werden, egal ob wohnungskatze oder freigänger. den rest kann man sich und seiner katze getrost ersparen, weil gegen erreger gei,pft wird, die es hier enteder nicht mehr gibt oder nie gab oder wiel die impfung eine eher schlechte wirksamkeit hat.

zu diesem thema kann ich dir das buch "haustiere impfen mit verstand" von monika peciehl empfehlen. darin ist das thema auch für laien verständlich erläutert und du erfährst, welches serum gut ist, welches eher nicht, welche impfungen überflüssig sind, wann und wie oft geimpft werde sollte,..... alles auf basis verschiedener studien,....

Ja, das erste mal mit 12 wochen und danach jährlich, wenn man eine reine wohnungskatze hat, dann kann man auf die tollwutimpfung verzichten.

wie jede andere impfung bei katzen auch. im regelmäßigen rhythmus nachimpfen. die geister scheiden sich an der frage wie groß dieser rhythmus sein sollte

naja, wenn der hersteller selbst schon einen mehrjährigen wiederholungsrhythmus angibt, kann man davon ausgehen, das öfters wohl wirklich eher unsinn ist und man im grunde wohl sogar noch mehr zeit hat, als empfohlen wird.

0

Mit Katze ins Ausland?

Da wir demnächst nach Spanien ziehen, wollte ich wissen wie es am Flughafen abläuft... Unsere Katze hat eine Tollwutimpfung(seit vorgestern gültig) den Heimtierausweis und einen Chip Und beruhigungstabletten gab's auch noch dazu

Muss man am Flughafen oder vor dem Flug die Katze bei der Airline anmelden oder wird diese sozusagen wie ein Koffer behandelt ?

...zur Frage

Katzenbaby 13 Wochen vom Privatenhaushalt?

Hallo,

ich habe mir heute eine kleine Babykatze im alter von 13 Wochen zugelegt. Habe mich nun im Internet etwas umgeschaut und habe kleine bedenken. Dort steht man sollte einen Impfpass erhalten haben (diesen habe ich leider nicht). Desweiteren steht dort das man sich entscheiden sollte ob dies eine Hauskatze ist oder eine die auch mal in den Garten darf.

Ich habe mir gedacht das ich sie lieber im Hause lassen würde. Aber ist dies überhaupt ein Leben für eine Katze ? Was haltet ihr davon.

Bin für jeden Ratschlag dankbar da dies meine erste Katze ist! Ich habe es mir etwas leichter vorgestellt :x

...zur Frage

Wann muss Katze zum Tierarzt?

Ich wollte fragen, wann und wie oft eine Katze zum Tierarzt muss. Muss man jedes Jahr mindestens einmal hin? Mein Vater möchte nicht mit ihnen hingehen, wegen der Kosten. Ich bin mir da etwas unsicher.. Wisst ihr mehr? :/

...zur Frage

Gültige Tollwutimpfung?

Hallo,

mein Hund wurde vor 8 Jahren zuletzt geimpft, nun wollen wir am 19.08. nach Österreich in Urlaub fahren.

Die Einreisebestimmungen geben vor das die Tollwutimpfung min. 21 Tage her sein muss (sofern ich das richtig verstehe) ...

Gehe ich richtig in der Annahme das wenn ich meinen Hund am Montag gegen Tollwut impfen lassen, ich am 19.08. beruhigt nach Österreich reisen kann ?

Einen neuen Heimtierpass kann ich mir doch vom Tierarzt ausstellen lassen, oder ?

...zur Frage

hält die Tollwutimpfung lebenslang bei einer Katze?

...zur Frage

Hey, meine katze läuft wegen Halskrause oft rückwärts. Kann ich daran was ändern?

Hallo! Meine Katze hatte heute eine Schwanz Amputation.Jetzt hat sie eine Halskrause und tut sich beim Fressen und gehen damit schwer. Wie kann ich ihr das Leben die nächste 10 tage erleichtern? Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?