Katze sterilisieren lassen- OP notwendig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ja das geht, chemische kastration. aber langfristig ist die op (übrigens eine kastration, keine sterilisation) die bessere alternative. die pille für die katze ksnn lustige nebenwirkungen haben..

und du hast regelmäßig den spaß der katze ne tablette verpassen zu dürfen. manche katzen spielen da mit. andere sehen das gar nicht ein.

sinnvoll ist die pille bei zuchtkatzen die ne pause einlegen oder bei herzkranken katzen sowie katzen mit einem anderweitig hohen operationsrisiko. junge katzen stecken das in der regel hervorragend weg

Auch son Blödsinn das Geld was ich für die pille ausgebe spar ich mir und geh zum Tierarzt "einmal leerräumen bitte"thema erledigt

0
@Einoel02

Ich denke auch dass das sehr viel Geld kostet, trotzdem ist es eine ausführliche Antwort zu der Frage die ich gestellt habe und keine Empfehlung oder so ;) LG

1
@palancar

naja ne kastra kostet einmal ca 100 euro, die pille zahlst lebenslang, das können bei der katze 20 jahre sein. rein monetär ist die op definitiv günstiger

0
@palusa

Ja das stimmt schon, aber bei dieser Frage ging es ja nicht um die kosten, sondern um die Möglichkeit an sich die Katze über andere Wege zu behandeln. Von daher definitiv die beste Antwort. ;)

0

Kastration der Katze.... ohne einen operativen Eingriff? Nein das geht nicht.

Bei Männchen ists in der Regel ein kleiner Eingriff (es sei denn ein Hoden ist im Bauchraum). Bei Weibchen ists zwar definitiv mit einem Bauchschnitt verbunden, aber auch das ist in der Regel unproblematisch.

Hallo,

ich glaube nicht, dass es sowas gibt, sonst würde man keine Op`s mehr machen. Unsere Katze wurde auch operiert und es ist nicht schlimm. Keine Sorge. Kastrationen und das Sterilisieren von Tieren machen Tierärzte täglich. Die sind darin schon so geübt, dass eigentlich nichts passieren kann. Ich würde deine Katze aber auf jeden Fall sterilisieren lassen, sonst wird sie nachher Dauerrollig und das ist nicht angenehm für die Katze und auch nicht für dich. Wenn sie Freigänger ist würde sie euch dann mehrmals im Jahr Babys bringen und dass ist für sie enormer Stress und ihr hättet unmengen an Babys. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG

Hi,

lass' deine katze oder deinen Kater kastrieren. Das ist für alle viel einfacher.

Bei Tabletten müsstest du z.B. jeden Tag darauf achten, dass die Tablette auch wirklich geschluckt wurde. Den Streß solltest du dir und der Katzenicht antun ;-)

October

Das geht nicht ohne OP. keine Angst, deine Katze wird es überleben.

Okay, danke :D

0

Die Katze wird bei einer OP dann i.d.R. vom Tierarzt kastriert und nicht sterilisiert, wie ich selbst erst vor kurzem erfahren habe.

Ohne OP ist das auf jeden Fall nicht möglich.

NEIn!!Mit einer tbl würde sie evnl noch schmerzen und unruhe spüren...so eine op ist ein klaks;-) viel glück und keine angst!!

NATÜRLICH nur OP!!!

Ausgehen davon, dass Du wirklich eine Katze hast, hat Dich der Tierarzt über alles weitere aufgeklärt.

Schon aus diesem Grunde kann ich Deine hier gestellte Frage nicht nachvollziehen.

Sorry, es kommt mir vor als wenn Du einfach nur mal so eine Frage stellen wolltest.

Grüssle

Wieso ist es denn so komisch, dass ich die Frage erst hier stelle? Hier kann ich doch genauso informiert werden wie beim Tierarzt.

0
@palancar

Wieso ist es denn so komisch, dass ich die Frage erst hier stelle? Hier kann ich doch genauso informiert werden wie beim Tierarzt.

Natürlich kannst Du diese Frage hier stellen. Nichts spricht dagegen.

Doch ich denke, dass Dein Tierarzt dich schon darüber informiert hat. In Anbetracht einer bevorstehenden OP sollte es so sein.

Jedenfalls macht das mein Tierarzt so. Ausserdem habe ich Dir nichts unterstellt - denn dort oben steht "sorry" - nett-sag

noch Mal ein Grüssle zu Dir

0

Hi Natalie102013,

warum "schreist" du so? Das kann man auch ganz normal und ohne Unterstellungen schreiben!

October

1
@October2011

Hallo October,

ich schreibe doch ganz normal.

Und ich habe niemanden was unterstellt, dass habe ich doch auch geschrieben.

Ehrlich - soll ich jedesmal "nett-sag" oder "lieb-sag" schreiben? - Du, dass ist ebenfalls nicht böse gefragt, sondern ehrlich!

Ich sage es wirklich in einem normalen Ton. Bin selber Tierhalter Hund/Katze .. nein nicht Maus, sondern Zwergkaninchen. Und wenn ich lese, dass "in Kürze" eine OP bevor steht, dann gehe ich doch davon aus, dass der - ich sage jetzt Mal - fachkundige TA - alles im Vorfeld mit dem Tierhalter besprochen haben müsste.

Und wenn ich jetzt von mir persönlich ausgehe, würde ich mich darauf verlassen.

Auch das was ich jetzt zu Dir schreibe, ist in einem ganz netten normalen Ton gemeint .Und ich hoffe, dass es bei Dir auch so rüber kommt.

wünsche Dir einen schönen 3. Advent - ehrlich -

Liebe Grüssle Natalie

0
@Natalie102013

Hallo nochmal, ich glaube du hast nicht ganz verstanden wie ich das gemeint habe, wahrscheinlich habe ich das etwas blöd formuliert. Ich wollte mich einfach erst erkundigen, ob meine Katze Operiert werden MUSS und wenn nicht hätte ich es ja auch über einen anderen Weg machen können. Außerdem habe ich gesagt, dass meine Katze in kürze sterilisiert werden soll, und nicht dass in kürze eine OP stattfinden soll. Ich hatte vor mich später beim TA zu informieren. Trotzdem danke für die Antwort ;).

1
@palancar

Hallo Palancar,

sorry - dann war alles ein Missverständnis!

Finde es aber sehr schön, dass wir das jetzt beseitigt haben. - lieb-sag

Viel Spass mit dem Kätzchen

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende

liebe Grüssle Natalie

1

nein, die eierstöcke müssen getrennt werden

Was möchtest Du wissen?