Katze stellt Ohr schief?

6 Antworten

also ich denke er hat so eine art ohrenentzündung oder so etwas in der art!!! ich habe auch eine katzen und sie gräbt auch gerne in der eerde und ich habe noch nie etwas in der art gesehen also kan dir nicht viel weiter helfen!! aber viel glück beim tierartzt!!! ich hoffe er wird wieder gesund!

....kann es sein dass es "vom Kämpfen oder irgendwo leicht hängengeblieben" ein wenig eingerissen ist?

18

Eingerissen ist das Ohr in der Tat, aber das ist schon ewig her. Mein Kater ist ein ziemlicher Brocken, nicht dick, aber recht hoch, lang und überaus muskulös und er kommt oft mit Kampfverletzungen heim, aber jammert nie, auch wenn es blutet. Deshalb bin ich besorgt, weil er eigentlich recht hart im Nehmen ist, aber ziemlich rumweint, wenn man mit der Hand auch nur in die Nähe seiner Ohren kommt. Man sieht keine neuen Risse, kein Blut und keine Auffälligkeit außen oder innen und das kommt mir schon seltsam vor.

0

Da ist wohl irgendwas im Ohr, was ihn stört. Vielleicht sogar Milben. Die können so tief sitzen, dass man sie anfangs nicht sieht.

Hund hält Kopf schief,Ohr...?

Hallo Zusammen,

Und zwar meine Freundin hat es gerade eben etwas zu gut gemeint, Sie hat versucht bei meiner Hündin die Ohren mit Ohrstäbchen zu reinigen. (Ja ich weiß das sollte man nicht tun,das weiß meine Freundin jetzt auch!!)

Jetzt hält meine Hündin ihren Kopf richtig Schief,sprich sie hat irgendwas mit dem rechten Ohr. Ich hab schon mit der Lampe oberflächlich reingeschaut,aber nichts gesehen. Ich glaube fast das Sie mit dem Stäbchen zu tief rein gegangen ist.

Jetzt ist meine Frage ob ich jetzt in diesem Moment irdenwas machen kann?

Zum Tierarzt gehe ich Freitag,da hab ich ein Termin. (Und da das Gehalt erst Freitag drauf ist und man bei meinem TA Bar zahlen muss,kann ich nicht schon morgen gehen :-( )

Wäre dankbar um einen Rat!!

LG Bella

...zur Frage

wie gewöhn ich eine streunende katze an die wohnung

hi, wie oben schon beschrieben, bin ich seit mehreren wochen dran einen streuner in unsere wohnung zu bekommen. das problem ist, das wir im 2stock wohnen und das treppenhaus sehr belebt ist. immer wenn ich sie rein locke kommt irgendjemand runter und weg ist sie. oder meine katze (freigänger) schaut sich das ganze an und stellt sich in den weg, dann traut sich der streuner auch net weiter. im prinzip muss ich sie nicht in der wohnung haben, aber da sie einige wehwechen hat (unter anderem total vermilbte ohren die schon entzündet sind, auf dem einen ohr ist sie bereits vollkommen taub) wäre es leichter sie zu behandeln. ich war jetzt im letzten halben jahr schon 4mal mit ihr beim tierarzt und sie hat spritzen und was weiß ich alles dagegen bekommen, das effektivste wären aber ohrentropfen und die bekomm ich draußen nicht in sie rein. außerdem mach ich mir gedanken wie es im winter weiter gehen soll. nachts rein, tagsüber raus, so hätt ichs gern, aber geht das noch bei einem ausgewachsenen streuner? übrigens, 2mal hatte ich sie bereits in der wohnung, da hab ich dann blöderwise die tür zu gemacht und sie geriet in panik. darauf hin haben wir wieder bei der ersten treppenstufe anfangen können.... lg katrin

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?