Katze spurlos verschwunden seit Samstagnacht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Katzen gehen häufig mal streunern. Auch wenn er sonst immer nach einem Tag wieder gekommen ist, muss das nichts heißen. Ich hatte früher auch mal einen Kater, der war einmal 2 Wochen lang verschwunden. Hatte schon mit dem Schlimmsten gerechnet. Auf einmal saß er morgens wieder vor der Tür, als ob nichts gewesen wäre. Mach dir keine Sorgen, dein Kater wird schon bald wieder zurück kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
S04Ina14 04.11.2015, 14:30

Danke!! Das macht mir Hoffnung

0

Das sie schon tot ist, dass wollen wir mal nicht hoffen. Wenn du ein Bild deiner Katze hast, dann mache ein paar DIN A4 Plakate und hänge sie an Bäumen auf und frage in Geschäfte nach, ob du solche an die Scheiben kleben darfst. So werden am meisten Menschen angesprochen.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kater laufen sehr weit 5km sind da nix.

Ruf bei Tierheime, Polizei, etc an sag bescheid. 

Ist er gechipt und registriert? Dann meldet euch auch dort.

Meiner war 6 Monate verschwunden und kam verletzt wieder.

Schaut auch in Kellern und garagen ob er eingesperrt würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
S04Ina14 04.11.2015, 15:49

Ja er ist kastriert, beim Tierheim & beim Tierarzt haben wir schon angerufen die sagen bescheid.

0

Also war er/sie immer schon draussen oder ist es ein stubentiger?Ansonsten würde ich zettel mit einem foto aushängen, katzen verstecken sich gerne in gestrüp also sollte man die umgebung da mal durchsuchen, viel gück noch 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
S04Ina14 04.11.2015, 14:29

Danke er war schon immer draußen

0
gOtPrObLeMs 04.11.2015, 14:29

ja dann findet er wahrscheinlich zurück und erkundet erstmal die gegend :)!

0

Schon versucht Plakate aufzuhängen? Nicht das es irgend so ein Psychopat war...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
S04Ina14 04.11.2015, 14:26

Das wollte ich heute machen! Denkst du das ein Psychopat ihn mitgenommen hat?

0
gOtPrObLeMs 04.11.2015, 14:28

ich glaube nicht wirklich das katzendiebe rumlaufen :D

0
ExtraFrage 04.11.2015, 14:30
@gOtPrObLeMs

Nein was ich eigentlich sagen will ist das Psychopaten oft ihn ihrer Kindheit das verlangen danach hatten Tiere zu töten. Meistens fangen sie dann bei Hasen an aber Katzen sind auch beliebte Ziele. Bei 60% der Fälle passiert das in der Nähe von Dörfern oder direkt im eigenen Ort. Was auch sein kann ist das sich jemand einen spaß erlaubt hat und die katze mutwillig verletzt hat...

0

Was möchtest Du wissen?