Katze seit 2 Monaten entlaufen. Allerdings besteht wieder große Hoffnung durch Katzenspuren im Garten :)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich verstehe, dass du jeden Hinweis als Hoffnungsschimmer siehst. Aber was hast du denn noch getan, außer zu warten und Flyer aufzuhängen?

Wichtig wäre gewesen (und solltest du immer noch machen, wenn noch nicht geschehen), dass du sämtliche Tierheime und Tierärzte in der Umgebung informierst, dass deine Katze fehlt. Wenn sie hoffentlich gechipt oder tätowiert ist, gib die Nummer dort bekannt und sende ein Foto per Mail dort hin, oder hänge bei den Tierärzten ein Suchplakat auf. 

Wenn das Tier nicht gechipt oder tätowiert ist, kann ein Tierarzt oder Tierheim den Eigentümer nicht ermitteln. Daher ist es besonders wichtig, dass man dann dort Meldung macht. Auch bei der Polizei kann man die Suchmeldung bekannt geben.

Ist die Miez denn bei TASSO registriert? Dann mach auch da Meldung:

https://www.tasso.net/Tierregister/Tier-vermisst/Tier-vermisst-melden

Es wäre zu schön, wenn die Miez eines Tages wieder auftaucht. Jedoch ist sie sehr alt, rechne auch mit dem Schlimmsten. Wenn es nicht so ist, ist die Freude um so größer. LG.

Juliyaice 25.02.2017, 17:57

Ich habe jeden Tag im Tieheim angerufen, seit dem Tag ihres Verschwindens. Bin auch persönlich 2x hin gefahren und bin auf dem Hof hin und her gelaufen. Gechipt und tättowiert ist sie nicht.

0
polarbaer64 25.02.2017, 18:09
@Juliyaice

Schau mal unter www.tierheimlinks.de  unter deiner Postleitzahl, was es noch für Tierschutzanlaufstellen gibt, wo jemand hätte deine Miez abgeben können. Es heißt ja nicht, dass der Finder die Katze in deinem nächstgelegenen Tierheim abgegeben haben muss. 

Wo du auch noch nachsehen kannst, ist hier:

http://www.tierschutzverzeichnis.de/su/ts_zugelaufen_schwarz.html

Im Menü kannst du nach Farbe und Postleitzahl aussuchen.

Wenn du wieder mal eine Katze haben solltest: BITTE lass sie chippen oder tätowieren. Das ist so wichtig, damit sie wieder zu ihrem Besitzer kommt, zumal es dich als Eigentümer ausweist, und sie dir nicht einfach weggenommen werden kann... . 

1

Ganz ehrlich? Kann natürlich sein, aber für sehr wahrscheinlich halte ich es nicht... Ich tippe eher darauf, dass eine andere Katze das Trockenfutter ganz lecker fand. 

Zudem schreibst Du ja, dass Du nahezu flächendeckend Deine Suchplakate aufgehängt hast - das hätte der betreffende Nachbar doch sicher auch gesehen, oder?

Die Katzenhaufen im Blumenbeet - klar können die von Deiner Katze sein. Nur, wer sagt, dass sie da nicht schon einige Woche liegen? Du hast sie ja erst entdeckt, als der Schnee weg war.

Manchmal werden Katzen nun mal leider von einem Auto überfahren (oder begegnen einem Hund,...), manchmal werden auch (Rasse-)katzen gestohlen, manchmal suchen sie sich tatsächlich ein neues Zuhause und manchmal kommen sie auch nach einer Weile "einfach so" wieder nach Hause, weil sie z.B. irgendwo zunächst unbemerkt eingesperrt waren. 

Möglich ist alles - aber wahrscheinlich ist nach so einer verhältnismäßig langen Zeit nun mal leider, dass Du sie wohl eher nicht mehr wiedersehen wirst. Tut mir leid... :-( Ist aber meine Einschätzung.

Juliyaice 25.02.2017, 17:54

In den ganzen 10 Jahren habe ich noch nie eine andere Nachbarskatze hier Gesehen und wenn sie über fahren worden wäre, warum ist das nicht schon vor 10 Jahren passiert? Sie versteht nämlich auch selber dass die Straßen eine große Gefahr für sie ist, denn sie geht immer ganz brav durch die Garten zu den Nachbarn. Sie war eine sehr intelligente Katze.

 Als ich von der Schule kam (Schnee war schon lange geschmolzen), waren im Blumenbeet neue Häufchen und ein feuchter Fleck. Vor der Schüssel sah ich auch Katzenpfoten, da der Dreck noch vom Toilettengang dran war. Jedes mal wenn ich träume, dass sie wieder "zurück gekommen" ist, sind jedes mal neue Katzenspuren da. Hört sich etwas doof an, aber da unsere Katze ja länger in meiner Familie lebt und mich auch liebevoll angenommen hat als ich geboren wurde, habe ich die stärkste Verbindung zu ihr und glaube, dass sie mir immer "Zeichen" gibt wenn sie kommt. Nun ja. Ich hoffe einfach eines Tages auf "die" Katze hier zu treffen, obwohl ich wirklich denke, dass es mein Mäuschen ist. Lg

0
Allyluna 26.02.2017, 14:06
@Juliyaice

Warum sollte sie Dir "Zeichen" geben und nicht einfach auf Dich warten?

Auch intelligente Katzen werden von Autos überfahren - wenn sie z.B. auf der Flucht sind, sich erschrecken o.ä. und über die Straße laufen.

Katzen markieren ihr Revier auch über Kot und/oder Urin - dabei haben Freigänger ein deutlich größeres Revier als Wohnungskatzen (natürlich), aber es gibt auch Wildkatzen - die ein im Vergleich sehr großes Revier haben. So lange Du also keine Katze wirklich gesehen hast, bleibt es leider nur eine Hoffnung. Wenn Deine Katze ihr Revier immer "ordentlich" verteidigt hat, hast Du natürlich noch keine andere Katze bei Euch gesehen (wobei ich nicht glauben kann, dass es 10 Jahre lang keine Revierkämpfe gegeben haben soll...) - aber jetzt, nach dem Ausbleiben neuer Markierungen durch Deine Katze, könnte sich durchaus jemand anders dort "breit machen" wollen.

Weißt Du, ich will Dir nicht Deine Hoffnung kaputt machen (die stirbt ohnehin immer zuletzt), aber es gibt leider, realistisch betrachtet, viele Möglichkeiten, die sehr viel wahrscheinlicher sind, als dass Deine Katze immer nur heimlich kurz vorbei kommt und irgendwelche "Botschaften" hinterlässt.

0

Möglich ist alles, wenn die Katze nicht so rein und raus kann, wie sie will, und auf jemanden warten müsste.

Dann würdet Ihr sie sicher im Sommer mal wiederfinden.

Aber man muss natürlich auch damit rechnen, dass sie gar nicht mehr lebt, bei dem Alter, und eine andere ihre Plätze erobert hat.

Bedenke, es ist momentan die 5.Jahreszeit, überall wird Karnevall gefeiert. Warum soll deine Katze da nicht mitmachen ?

Warte noch 2 Tage, am Aschermittwoch kommt sie wieder zurück !

Bis dahin Helau und Kölle Alaaf !

dfllothar will dich beruhigen und grüßt dich !

dfllothar 26.02.2017, 11:59

Aristocats HELAU !  ( Walt Disney )

0

Nunja, so unwarscheinlich ist das nicht. Aber ich habe eine Idee, wie man das rausfindet: nachfragen ;)

lg. Leon

Was möchtest Du wissen?