Katze sehr dünn - was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du deinen Tierarzt denn schonmal auf das Gewicht angesprochen? Wieviel wiegt sie, wenn ich fragen darf?

Ich habe auch eine BKH zu Hause, allerdings schon älter, dieses Jahr 14 geworden. Und seit ich sie kenne ist sie auch schon sehr dünn. Sieht man auf den ersten Blick nicht vor lauter Fell, aber sie wiegt bloß knappe 3 Kilo - für eine ausgewachsene Katze schon eher wenig. Sie frisst allerdings ganz normal und "nascht" hin und wieder auch mal etwas Wurst, Käse oder Joghurt vom Tisch. Als schlechten Esser würde ich sie nicht bezeichnen, aber scheinbar hat sie einen exzellenten Stoffwechsel ;)

Katzen sind da wie Menschen. Manche setzen schon vom Anschauen Speck an, andere fressen 3 Beutel Nassfutter plus TroFu und Leckerli am Tag und sind trotzdem gertenschlank. Solange keine Erkrankung dahinter steckt, mach dir keine Sorgen. Und wenn deine Katze sonst aktiv ist, spielt, frisst und fit wirkt, ist das wahrscheinlich ganz normal. Wenn du dir Sorgen machst -> ab zum Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich ab ab und an Hospizkatzen habe, muss ich sie auch meistens päppel. Du kannst es mit hochkalorischem Futter versuchen oder mit Kittenfutter. Du solltest dir allgemein Gedanken um die Ernährung deiner Katze machen. Du solltest aer zum TA gehen... bei meinen hatte es zumindest immer Medizinische Gründe..
Hoffentlich konnte ich dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht solltest du es mal mit Leckerlis probieren. Da gibt's solche Stangen in verschiedenen Geschmacksrichtungen und von fast jedem Anbieter. Meine stehen drauf. Viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?