Katze schreit seit Jahren den ganzen Tag?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, das ist wirklich ein wenig egoistisch von deiner Mutter, auch wenn ich sie verstehen kann. 

Es ist eine riesige Umstellung für die Katze und sie ist sicherlich wütend oder traurig und vermisst ihre Streifzüge.

Wenn jemand ganz viel Zeit mit der Katze verbringt, mit ihr spielt, sie streichelt usw. kann man sie vielleicht umgewöhnen.

Eine andere Möglichkeit wäre auch, noch eine Katze zur Gesellschaft zu kaufen, aber die Chancen stehen 50:50, dass das gutgeht, am Ende habt ihr dann vielleicht 2 unglückliche Katzen, und das wäre noch der gute Fall, falls es schiefgeht.

Ich würde mich dazu entscheiden, die Katze rauszulassen. Sie aus Liebe "opfern" und das Beste hoffen. Wenn es schiefgeht, muss man den Schmerz der Katze zuliebe halt ertragen. 

(Wobei das leicht gesagt ist. Meine Katzen sind reine Wohnungskatzen und schon allein bei der Vorstellung, sie irgendwo draußen zu "verlieren", bringt mich fast zum Weinen.) 

Natürlich schreit die Katze, die will wieder raus und ruft vielleicht auch nach Artgenossen weil sie einsam ist. Deine Mutter ist egoistisch, mache ihr bitte klar dass das Tier leidet. 

Was deine Mutter da macht,ist Tierquälerei und sollte eigentlich angezeigt werden.

Wie kann man eine Freigänger-Katze einsperren?

Menschen,die schwerst Kriminell sind,kommen in Einzelhaft...was hat das Tier verbrochen,das es in Einzelhaft gehalten wird.

Da bleibt mir echt die Spucke weg...das arme Tier.... 

Lasst die Katze raus! Das ist Tierquälerei! Mache deine Mutter auf die Konsequenzen aufmerksam.

Answer4y0u 04.07.2017, 19:32

Kleine Anmerkung: Die Katze läuft nur weg, weil sie weiß, dass wenn sie wieder kommt, wieder in Gefangenschaft gehalten wird!!!

3

ganz offenbaar hat die katze grund zum schreien.

das ist ja zum schreien!!


die arme arme katze.


meine darf raus und rein wie sie will.

und läufft nicht weg.


weenn doch, dann ist es ihr Problem.


Hilf der Katze!


Bitte!!!!!


Was möchtest Du wissen?