Katze schläft nicht in der Nacht?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das ist normal, wenn es dunkel wird, fängt das Katzenleben erst richtig an.

Trotzdem passen sich die meisten Katzen dem Rhythmus ihrer Dosenöffner an, aber eben nicht alle.

Er muss sich erst einmal eingewöhnen, das dauert evtl noch ein paar Wochen und irgendwann passt er sich an deinen Rhythmus an.

Du kannst abends eine Spielstunde anbieten, dann ist er müde. Und einen Katzenpartner braucht er, wenn er den nicht hat.

L. G. Lilly

Bei ihm findet gerade eine hormonelle Umstellung statt. Daran muss er sich noch gewöhnen.

Gib ihm ein paar Wochen, dann sollte sich der Zustand normalisieren.

Außerdem richten sich Haustiere in den seltensten Fällen nach unserer Uhr.

Er hatte eben jahrelang diesen Rhythmus , den wird er so schnell nun bei dir auch nicht los , dass kann Wochen dauern .

Er muss sich erst einmal richtig bei euch eingewöhnen. Eine Woche ist da gar nichts an Zeit.

Was möchtest Du wissen?