Katze rollig trotz Kastration

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meine 3 Kater und 2 Katzen sind zur Zeit zwar auch sehr anlehnungsbedürftig und wollen ständig gekrault und gestreichelt werden, allerdings ohne "rolliges" Getue, also kein Geschrei, was sie nur veranstalten, wenn sie gebürstet werden wollen. Bei meinen Katzen ist das völlig normal und von klein auf so.

Ich würde mal mit Deinem Tierarzt reden, ob er die Katze wirklich kastriert und nicht nur sterilisiert hat, denn in dem Fall wäre das normal. Ich denke, dass er selber es am besten weiss und auch was dagegen zu unternehmen ist.

das war bei unserer ersten katze auch. damals hat sie hormone bekommen, kostenlos. die tierärztin meinte bei einigen tieren kann das schonmal sein....bis meine katze immer dicker wurde, und auf einmal einen schleimigen blutigen ausfluss hatte. ich zum tierarzt, geburt steht bevor. ob ich eine andere katze zum kastrieren da hatte. nein war diese katze. irgendwas muss da nicht korrekt verlaufen sein, wurde dann nach dem die kleinen alt genug waren sterilisiert, also voll-op.

kann sein das es bei deiner nur die hormone sind, lass es mal überprüfen, meisst sind tierärzte kulant und machen das alles als folgeuntersuchung, wie auch bei uns die sterilisierung.

Aaaalso.

Ich habe meine Katzendame vor geraumer Zeit auch kastrieren lassen. Hinterher zeigte sie für nen paar Tage noch geringe Anzeichen für Rolligkeit. Das hat nachgelassen. Ich würde sagen, warte doch noch nen Moment ab und wenn du weiterhin stutzig bist, einfach nochmal zum Tierarzt :)

Bei einer Sterilisation werden nur die Eileiter durchtrennt oder abgebunden. Die Katze wird nach wie vor rollig. Sie kann dauerrollig werden. Dies wiederum kann zu Entzündungen führen.

Bei einer Kastration werden die Eierstöcke entfernt. Keine Rolligkeit und keine Quälerei mehr für die Katze. Kann sein das der TA nur Sterillisirt hat am best hin und abklären .

Also Kastriert sind sie auf jeden fall. Hab jz beschlossen es einfach mal so stehen zu lassen und zu warten bis zum Sommer. Wenns da noch immer ist lass ich mal schauen.

Kastriert sind sie ja schon länger wie paar Wochen. Ist ja schon über n halbes Jahr her. Also Folgeerscheinungen sinds net.

Vielleicht sinds doch nur die Frühlingsgefühle. :)

Vielen Dank für eure lieben Kommentare. :)

Meine drei Fellnasen zeigen auch solche "Symtome". Das ist meineserachtens auch nichts ungewöhnliches trotz Kastration.

Sie können ja trotzdem "Gefühle" haben auch wenn sie kastriert sind.

Was möchtest Du wissen?