Katze plötzlich Verschwunden in unserem Haus

15 Antworten

Wenn das Kätzchen noch so neu ist bei euch ist eigentlich normal, dass sie sich erst mal versteckt. Vor allem wenn sie noch so klein ist, passt sie auch überall rein und durch. Futter hinstellen. Abwarten. Wenn ihr ganz sicher sein könnt, dass sie nicht aus der Wohnung rausgekommen sein kann, wird sie bald von alleine auftauchen. Habt ihr direkt gezeigt, wo ihr Klöchen steht. Also als sie bei euch einzog. Die Tiere merken sich die Stelle und gehen dann auch auf die Toilette. Bleibt nur übrig, abzuwarten. Ruhig immer rufen, dass sie sich auch an ihren Namen gewöhnt. Drück euch alle Daumen!!!! Bevor ihr Waschmaschine, Trockner oder so etwas in Gebrauch nehmt, auch vorher gründlich reinschauen............

Hi,stellt doch in jedes Zimmer etwas Futter und Wasser hin,dann seht ihr,ob die Mietze noch da ist oder nicht.... ansonsten weitersuchen...hinter Schränken,alten Kartons,alles worin sich die Mietze verstecken könnte....

Ich hoffe,dass ihr sie bald finden werdet;-) LG kruemel

ich würde einfach mal in jeden raum futter reinstellen und dann die türen zu machen , so könnt ihr sehen p siebda ist

Katze ist schon seit 2 Tagen weg. Ist das Normal?

Meine Katze is ca. 10 Jahre alt und ist seit 2 Tagen spurlos verschwunden. Ich weiß echt nicht was ich machen soll? Ist es überhaupt normal für Katzen, dass sie so lange weg bleiben? Wir wohnen an einer nicht stark befahrenen Staße, jedoch ist in der nähe eine Bahngleise, die aber nicht so ohne weiteres erreicht werden kann, da dazwischen sehr viel Gebüsch ist.

...zur Frage

Hilfe meine geliebte Katze?

Seit Montag dem 28.5.2018 ist mein geliebter Kater verschwunden ich habe schon überall gesucht an sein lieblings Orten wir haben schon auf Facebook und auf ebay-Kleinanzeigen eine Umfrage gemacht es ist noch nichts raus am Anfang dachten wir noch dass sie vielleicht in einem Tierheim ist deswegen haben wir jedes Tierheim und jede Tierpraxis im Umkreis angerufen aber dabei kam auch nichts raus am selben Tag ist bei unserem Nachbarn auch die Katze spurlos verschwunden jetzt gehen wir davon aus dass sie vielleicht entführt wurden da hier früher auch schon mal Katzenfänger unterwegs waren weiß jemand was man jetzt machen kann die Katze ist leider nicht gechipt 😭 ass sie weggelaufen ist kann ich mir nicht vorstellen dass ich schon seit dem ersten Tag der Geburt habe und habe sie mit Flasche sie ist jetzt ein Jahr und 11 Monate alt

...zur Frage

Katze spurlos verschwunden :((

Hallo ich suche seit 2 Tagen meine Katze. Seit bald 48 Stunden ist sie spurlos verschwunden. Meine Mutter lässt sie morgens bevor sie arbeiten geht raus. So lange war sie bisher noch nie weg, nur einmal einen Tag, und da war sie bei meiner Nachbarin, die wir auch schon gefragt haben, leider vergeblich. Ich bin total am Ende. Und meine Katze ist kastriert. Meine Frage/-n: 1. Wie lange halten es Katzen alleine ohne Nahrung aus? 2.Kommen Katzen immer wieder zurück?

Dumme Kommentare könnt ihr euch sparen.

...zur Frage

Kater 1 1/2 Wochen verschwunden - kommt nun nicht mehr ins Haus?

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe hier kann mir jemand einen Tipp geben.

Im Januar letzten Jahres haben mein Mann und ich uns einen zweiten Kater aus einer Pflegestelle geholt. Er war/ist sehr schüchtern und schnell verängstigt, da er als Straßenkater in Griechenland nicht die besten Erfahrungen mit Menschen gemacht hatte. Unser älterer Kater hat ihn anfänglich nicht so gut akzeptiert, jedoch haben sie nach zwei Monaten immer zusammen gekuschelt und sich gegenseitig geputzt. Der kleine Kater wurde nach und nach etwas zutraulicher und kuschelte mit uns auch gerne - blieb dennoch immer ängstlich und schreckhaft.

Seit ca zwei Monaten hat sich das Verhalten des kleinen Katers wieder sehr verschlechtert. Er wurde immer schreckhafter und wir hatten Mühe ihn am Ende des Tages aus dem Garten in die Wohnung zu locken. (Beide sind eigentlich tagsüber Freigänger und zu den Essenszeiten immer pünktlich zu Hause ) Er stand dann immer mauzent vor der Terassentür, aber brauchte ca 15. min und viel Gemauze um die Schwelle in die Wohnung zu übertreten. Wenn wir ihn dann mal einen Tag nicht raus gelassen haben, damit er sich wieder mehr an uns Menschen „gewöhnt“ und mehr Vertrauen bekommt. Jedoch stand er dann immer schreiend vor der Tür oder versteckte sich in den ganzen Tag in seiner Höhle und kam nicht raus.

Vor zwei Wochen dann hätten wir ca 3 Tage hintereinander das Spiel.. er stand mauzent vor der Tür, wir haben sie aufgemacht, sind sogar von der Tür weg gegangen - Er kam jedoch nicht rein. Anschließend haben wir ihn 4 Tage lang täglich mehrmals in unserem Garten gesehen. Wenn wir die Terassentür oder ein Fenster aufgemacht hatten ist er sofort aus dem Garten gesprungen..

Anschließend war er jetzt seit ca. 1 1/2 Wochen nicht mal mehr im Garten.. Wir hatten schon eine Suchmeldung etc. Bei Tasso rausgegeben..

SO NUN ZUR EIGENTLICHEN FRAGE:

Gerade eben stand unser kastrierter Kater mauzent vor unserer Terassentür. Als ich aufgestanden bin um ihm die Türe zu öffnen ist er von der Tür weg gelaufen und stand mauzent im Garten. Auf mein zurufen hat er nur mit miauen reagiert, ist jedoch nicht näher gekommen und nach 2 Min. Ca. wieder aus dem Garten gesprungen.

Hat irgendjemand eine Idee wie ich ihn dazu motivieren kann wieder ins Haus zu kommen?

Tut mir leid für den langen Text - ich hoffe es kämpft sich jemand durch und hat einen Tipp für mich.

Zur zusätzlichen Info: Wir haben keine Veränderungen in der Wohnung etc vorgenommen. Es war auch keine andere Katze in unserem Haus oder Garten.

Ich bin aktuell in der 34. Schwangerschaftswoche.. somit jetzt auch nichts „Neues“

...zur Frage

Meine Katze ist spurlos verschwunden

Meine Katze ist seit einigen Tagen verschwunden. Ich habe das Pech, dass schon 2 Katzen in den letzten Jahren von mir "geklaut" wurden. Mir wurde nun erzählt das es eine Katzenmafia geben soll, die einfach Kätzchen stiehlt und naja..brutal ist. Gibt es die wirklich und habe ich eine Chance meine Katze wieder zu finden?

...zur Frage

Katze (im Haus!) verschwunden

Hey Leute,

wir haben vor einer halben woche eine 6 jährige katze bekommen und seit heute nacht ist sie verschwunden. ): sie konnte nicht nach draußen aber ist trotzdem wie vom erdboden verschluckt. wir haben sie schon ganz lange gesucht und gerufen, sie aber nicht gefungen. wir leben in enem 2.familienhaus aber haben alles abgesucht und aus dem fenster konnte sie auch nicht raus. was kann ich tun damit sie raus kommt?

LG iNKii

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?