Katze pinkelt ständig in den Hundekorb/Kissen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Ich denke es wird Zeit das du nach 2 Stunden endlich mal eine Antwort bekommst! :-)

Hat sich im Leben deiner Katze irgendetwas geändert ->

  • Ist eine bekannte Person ausgezogen?

  • Ist eine neue Person eingezogen?

  • Gibt es einen neuen tierischen Mitbewohner?

  • Ist ein alter tierischer Mitbewohner ausgezogen oder verstorben?

    Ist sie denn kastriert? Wenn nicht solltet ihr das umgehend tun. Das kann typisches Markierverhalten sein. Deine Katze möchte entweder Beachtung, Aufmerksamkeit oder einfach ihr Revier markieren. In diesem Falle interessiert es Katzen garnicht ob der Hund zuerst da war. Sie behandeln alles als ihr's.

Normaler Haushaltsreiniger kann das nicht beseitigen. Das was du mit deiner Nase nicht mehr riechst, das riecht deine Katze immernoch. Geh in den nächsten Tierladen und kaufe Katzenurinentferner. Am besten eines mit Enzymspaltern. Die Enzymspalter trennen die im Katzenurin enthaltenen Enzyme die in der Bauchspeicheldrüse produziert werden. Die Enzyme im Urin riechen extrem unangenehm. Der Urinreiniger beseitig den Geruch das hat folgenden Vorteil:

Deine Katze riecht es nichtmehr und geht auch nicht mehr zum pullern ran.

Katzen sind Augentiere, das heißt: Sie sehen sehr gut und orientieren sich an ihrem scharfen Blick. Hunde sind Nasentiere, das heißt: Sie riechen viel besser als Menschen und somit auch viel besser und intensiver als Katzen. Aber ich denke trotzdem nicht das dein Hund nicht mehr an sein Körpchen geht. Die Tiere riechen nur den Urin nicht mehr aber das ist für sie kein abschreckernder Geruch. Also bei mir hat es auf jeden Fall geholfen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :-)!

Lg PancakeFreak

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schmunzelpony 23.03.2013, 10:42

Hallo! Vielen dank für die Antwort! Also in ihrem Leben hat sich nichts geändert. Wir mussten ihre Mutter zwar abgeben, aber das mit dem reinpinkeln hat sie auch schon davor gemacht. Sonst ist alles gleich geblieben!

Kastriert ist sie nicht. Vielleicht sollten wir das mal tun!

Das mit dem Reiniger ist aber eine sehr gute idee! Das werden wir die nächsten Tage auf jeden fall probieren! Hoffentlich hilft das :)

Vielen vielen dank!

0
PancakeFreak 23.03.2013, 13:18
@Schmunzelpony

Das ist schonmal gut.

Kastrieren solltet ihr sie schnellst möglich sonst könnt ihr bald nicht mehr in ruhe einatmen. Das klingt übertrieben ist aber echt ecklig. Die Katzen versprühen oder pullern einfach und das ist richtig wiederlich..aber wenn sie kastriert wurde hört das nach ein Paar Wochen auf. Das dauert weil - die Katze ihre Hormone noch abbauen muss.

Also mir hat das mit dem Reiniger sehr geholfen. Ich würde noch empfehlen das ihr die Stellen/Stelle mehrmals reinigt. Kann immer mal vorkommen das noch etwas in den Textilien drin ist.

Lg und bitte PancakeFreak :-)

0

Was möchtest Du wissen?