Katze pinkelt auf Polster, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

stell noch mehr bequem große  Katzenklos mit möglichst weicher Einstreu auf

benutzt ihr  zufällig Raumduft, Weichspüler, Wäscheduft, oder habt ihr intensiv riechende Dinge in der Wohnung?
DANN könnte es sein, daß die Mieze das als IHR Eigentum "ÜBERDUFTEN"  will....

beim TA untersuchen lassen auf Blasenprobleme/Entzündung, Zuckerkrankheit usw - denn da kann auch eine ggf sogar chronische Krankheit dahinter stecken! - aber sowas kann man ja behandeln.

viel erfolg

Warst du schon einmal beim Tierarzt? es könnte genauso gut sein, dass sie eine Blasenschwäche hat oder ein anderes Nierenproblem (muss aber nicht sein).

 Beobachte deine Katze auch gut. Wenn du siehst, wie sie auf eine Stelle macht, wo du es nicht willst, nimmst du sie hoch und setzt sie auf das Katzenklo. Das machst du dann immer, wenn du es rechtzeitig sehen solltest.

Kennst du die Vorbesitzer persönlich und wie alt sind die Katzen und wie lange haben sie vorher schon zusammen gelebt?

Es könnte schließlich sein, dass der Vorbesitzer sie genau aus diesem Grund abgegeben hat und selbst nicht weiter wusste. Katzen sind halt sehr eigenwillig und wenn denen etwas nicht passt, pinkeln sie gerne alles an. Es kann tatsächlich sein, dass es nochhhhh an der neuen Umgebung liegt, aber es kann auch sein das sie nie mit der anderen Katze klar kam und das genau so zeigen möchte.. 

Andernfalls wäre natürlich noch der Gesundheitszustand interessant..

Was möchtest Du wissen?