Katze parrt sich mit Kater Stammbaum beantragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

1) Melde dich in einem Katzenzuchtverein an und laß' einen Zwingernamen registrieren

2) Mach' bei einen Genetikkurs für Katzenzüchter mit

3) Lerne Stammbäume lesen zu können

4) Besuche mit deinen Katzen ein paar Katzenausstellungen und lerne die Stärken und Schwächen deiner Katzen kennen. Finde heraus, ob deine Katze bzw der Kater typvoll genug ist um in der Zucht eingesetzt zu werden.

5) Finde heraus, ob der Kater zur Katze passt. Berechen dazu den Inzuchtkoeffizienten. Passen die Blutgruppen zueinander? Wäre es bezüglich der zu erwartenden Augenfarbe / Fellfarbe / Fellstruktur eine gute Verpaarung? Gleicht der Kater die Schwächen der Katze aus?

6) Finde heraus, welche Probleme es in den Linien des Katers und der Katze gibt. Kam es zu Fehlgeburten?Missbilddungenß Erbkrankheiten? Wie früh fing der Vater deines Katers mit dem Markieren an? Wie alt wurden die Vprfahren beider Katzen?

7) Finde heraus, ob die Elterntiere und Großeltern deiner Katzen auf die Erbkrankheiten PKD (eine tödlich verlaufende Nierenerkrankung) und HCM (eine tödlcih verlaufende Herzerkrankung) getestet wurden. Lass' deine Katzen testen, am besten bei einem auf Tierkardiologie spezialisierten Tierarzt.

8) Frage den Züchter beider Katzen, ob er/sie damit einverstanden ist, dass du den Kater bzw. die Katze zur Zucht nutzen willst.

9) Wenn der Wurf geboren worden ist meldest du deinem Verein die Anzahl der Kitten sowie ihr Geschlecht und Farbe und bezahlst die Stammbäume. Danach werden sie dir zugeschickt.

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du in einem Verein angemeldet? Wenn ja hast du einen Mentor der dir bei solchen Fragen zur Seite steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?