Katze öffnet Türen

12 Antworten

Was ist daran so schlimm. Du kannst doch dem Stubentiger nicht vorwerfen, daß er Abitur hat. Man kann die Dinge ja auch so wegstellen, daß er nicht überall drankann! Solange die Wohnungstür verschlossen bleibt und er an sein Katzen-Klo kann, ist es doch gut! Ist doch klar, daß er sein „Revier“ beständig nach Eindringlingen absucht!

Abitur - Das ist ja wie mit dem Mantafahrer und dem Papagei auf dem Beifahrersitz. Auf die Frage - kann der sprechen. Weiss nicht - Ich habe ihn erst 30 Minuten sagt der Papagei

0

mein kater bekommt sogar die türgriffe die nach oben gestellt wurden auf. super, wenn er das sogar bei der wohnungstür funktioniert.. ich weiss nicht was ich machen soll.. er ist eine wohnungskatze, draußen hat er total angst. aber er will unbedingt in den keller..da stehen aber lauter chemikalien usw.. dafür maunzt er auch den ganzen tag. grade übrigens schon wieder. ich hab schon versucht ihn mit wasser einzusprühen wenn er das probiert, hilft nur kurzfristig. hat irgendjemand für mich auch noch ne idee?

Hey,

habe mit meinem Kater das selbe Problem, er wird diesen Sommer 2 Jahre alt. Er hat eine Zeit lang im Schlafzimmer meiner Mutter, oder in meinem Zimmer geschlafen. Aber ab 4.00uhr nachts wird er aktiv, geht aufs klo und scharrt ne halbe stunde drin rum, will frisches fressen haben, und sobald er alles bekommen hat, und ich denke es gibt dann endlich ruhe, habe ich mich geteuscht.Dann gehts erst richtig los. Er geht an sachen ran, wo er sonst tagsüber nicht dran geht.Er knabbbert an kabel,wirft sachen vom schreibtisch, oder nimmt meine schuhe auseinander.

Als es mir zu bunt wurde, haben wir angefangen die türen nachts komplett geschlossen zu lassen.Das er sich wieder dran gewöhnt im wohnzimmer zu schlafen. Mittlerweile geht das auch ganz gut.Nachts ist er soweit ganz ruhig.Aber wieder um eine gewisse Uhrzeit fängt er an gegen ALLE türen zu springen.Wir schließen alle türen ab (schlafzimmer,badezimmer,haustüre) Trotz das er merkt, das wir auf seine versuche nicht reagieren,springt er so lange gegen die tür bis das wir wirklich komplett wach sind und nicht mehr einschlafen können. Habs schon versucht, dieses, an die tür springen zu ignorieren, oder mit einem lauten NEIN ihm zu zeigen das er es nicht darf.Selbst mit einem klaps auf dem po macht ihm nix aus.Nach ein paar minuten gehts wieder los.

Selbst küchenschränke macht er auf. Muss an jedem schrank einen wasserkasten vor stellen, damit er diese nicht auf bekommt...echt nervig!!!!

Ich bin sowas von genervt...das ist nicht mehr normal!!!! Wenn ich diesen kater nicht so abgöttisch lieben würde, hätte ich ihn schon abgegeben!!!!

Unser süßer kleiner Terrorkrümel ;) - (Tür, Tierheim, Öffner)

Wie kann ich unserer Katze das Öffnen von Türen abgewöhnen?

Wenn es überhaupt möglich ist. Sie kommt jede Nacht ins Schlafzimmer, wir möchten die Türe aber auch nicht immer abschliessen müssen. Zudem sind schon die Öffnungsversuche sehr laut.

...zur Frage

Katze öffnet Türen (abgewöhnen)?

Meine Katze hat sich angewöhnt Türen hoch zu springen um diese zu öffnen. Alle Türen stehen offen, die Türen werden verkratzt und ich möchte nicht, dass es sich unserer Kater auch angewöhnt. Hauptsächlich die Haustür ist das Problem. Jeder kann rein und raus spazieren und Vorallem unser Kater (der noch nicht draußen war und möglichst noch nicht alleine raus soll -vorerst-).

Lösungsvorschläge wie “Türklingeln Horizontal stellen” funktionieren nicht und “Türen offen lassen” ebenfalls nicht (Vorallem nicht die Haustür.)

...zur Frage

Meine Katze kann Türen öffnen? hilfe?

meine Katze Herbert kann Türen öffnen. Das ist sehr paranormal denn Katzen können sowas nicht von natur aus oder? Menschen können ja auch nicht im Katzenklo pinkeln. ist meine katze übernatürlich? und wenn ja was soll ich machen ich habe Angst:/ miau

...zur Frage

Katze macht ständig Türen ZU!

Hey, ich habe einen Bengalkater (kastiert), der ständig (im Bad und im Schlafzimmer) die Türen zu macht. Es kam schon ein mal öfter vor, dass er sich dann selber eingesperrt hat und den ganzen Tag dann eben im Bad verbracht hat, seither stelle ich, wenn ich zur Arbeit gehe immer einen Stuhl gegen die Badtür, da er sie ständig zu macht. Bin ich im Bad und Dusche, macht er sie auch zu. Wenn ich im Schlafzimmer bin, macht er die Tür auch zu. Es ist doch eigtl. normal wenn eine Katze die Türen AUF macht und nicht ZU oder ?

Ich weiß nicht, was sein Verhalten bedeutet.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?