Katze niest und hat ein eiterndes Auge ?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schon mal um sicher zu gehen, dass es KEIN Katzenschnupfen ist (die Symptome würden nämlich passen), solltest du dringend zum Tierarzt gehen. Wenn man einen Katzenschnupfen nämlich nicht schnellstmöglich behandelt, kann die Katze daran sterben. Der echte Katzenschnupfen ist keine Erkältung, sondern eine schlimme Krankheit.

Natürlich kann es auch eine Erkältung und eine eitrige Bindehautentzündung sein, aber das erkennst du als Laie nicht. Und das Auge muss ja ärztlich behandelt werden.

Das Auge bitte auf keinen Fall mit Kamillentee auswaschen. Die Schwebstoffe reizen das Auge noch mehr, und die Kamile kann eine allergische Reaktion auslösen. Am Auge bitte nur mit einem fusselfreien Stofftuch oder einem Küchenkrepp (kein Tempo!) mit abgekochtem, sterilen Wasser dran gehen. Vom Tierarzt bekommst du eine Augensalbe.

Alles Gute für die Miez!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahr zum Tierarzt. Hier kann Dir das keiner beantworten!

Und Katzen zeigen erst das sie Schmerzen haben, sobald sie es kaum noch aushalten. Von daher kannst Du es noch gar nicht feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Bindehautentzündung niest man eigentlich nicht.
Vielleicht hat sie etwas zug bekommen und sich erkältet.
Wenn es nicht besser wird kannst du mit ihr ja zum Tierarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theflames
29.12.2015, 14:04

Ist ja auch nicht Der Fall das sie durchgehend niest ab und zu ist da mal ein nieser zu hören. 

0
Kommentar von Mell1990
29.12.2015, 14:11

Ja ich meine nur das niesen eher auf  eine Erkältung hindeutet. Aber vielleicht hat sie ja auch beides.
Der Tierarzt kann dir da sicher mehr zu sagen

1

Das kann dir wohl keiner so genau sagen. Ferndiagnosen können wir nicht stellen. Geh aber so schnell wie möglich zum Tierarzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ab zum Tierarzt - heute noch!

Nur der kann Deine Katze untersuchen und behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das von meiner Katze. Sie hat schon immer katzenschnupfen und der Eiter am Auge und das niesen kommt mir bekannt vor. Wie müssen ihr regelmäßig augentropfen geben. Ich würde auf unbedingt mal zum Arzt aber meine Katze lebt noch sie ist glücklich und sonst ist auch nichts

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theflames
29.12.2015, 14:07

Danke für deine Antwort. Wie habt ihr es ausgewaschen? Ich würde das mit lauwarmen Wasser probieren und nem wattetuch aber ich bin skeptisch ob ich es nicht schlimmer mache als es ist 

0

wenn das auge wirklich eitert ist es entzündet. da würd ich schnellstens nen arzt draufsehen lassen.

auswaschen mit warmen wasser und einem nicht fusselnden tuch um möglichst wenig fremdkörper ins auge zu bekommen. die können das auge noch mehr reizen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also  so  groß kann deine sorge nicht sein , denn dann  wärst du heute bereits beim tierarzt gewesen --   ist  sie geimpft gegen katzenschnupfen- wie alt ist sie und  ist sie  freigänger ?

 nicht jedes leicht kleberiges auge und  jedes  leichte niesen ist  gleich katzenschnupfen - sie kann sich auch  am auge  zug  geholt haben ode r verletzhaben  aber -- das kann nur  der TA feststelllen .

also hin   noch  vor  den feiertagen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Theflames
02.01.2016, 20:07

Wir waren beim Tierarzt und es war nur Dreck Staub im Auge somit alles gut 

1

Was möchtest Du wissen?