Katze müsste schwanger sein, wird aber immer dünner!

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei sowas könnte ich kotz en! Gezielt vermehren und dann zu geizig direkt zum TA zu gehen! Warte doch einfach noch ein bisschen, vielleicht sparst du dir dann den TA komplett!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kannst du es befürworten, sie decken zu lassen und eine Trächtigkeit beabsichtigen?

Das hat mit Tierschutz nichts mehr zu tun - im Gegenteil: Überfüllte Tierheime sind die Antwort auf rücksichts- und verantwortungsloses Handeln, wie du es an den Tag legst. Nicht zuletzt deshalb führen immer mehr deutsche Städte eine Kastrationspflicht ein. Wer sich als Katzenbesitzer weigert, muss mit einem Bußgeld von bis zu 5000 € rechnen, siehe auch http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article12722740/Kastrationspflicht-soll-Katzenplage-eindaemmen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathy34
07.03.2014, 09:50

In Österreich gibt es mittlerweile sogar eine gesetzliche Kastrationspflicht für Katzen, deren Geldstrafen bei Zuwiderhandlung zwischen 70 und 3750 € liegen, siehe auch http://www.gemeinde-preding.at/data/File/amtstafel/2013/kastrationspflicht.pdf Dort dürfen Katzen nur dann Junge bekommen, wenn sie aus registrierten Zuchten stammen.

Versetz dich mal in eine Katze, die Käfighaltung im Tierheim über sich ergehen lassen muss: kaum Zuwendung, kein Tageslicht, keine Bewegungsmöglichkeit und ein Alltag, der vor Langeweile nur so strotzt - oft sogar monatelang! Eine einzige(!) Katze ist da schon zuviel. Du hingegen trägst Verantwortung für eine undefinierbare Anzahl von Katzenpopulationen, zumal sich die Nachkommen, die Nachkommen der Nachkommen usw. ja auch weiter vermehren!

Wie kannst du das mit deinem Gewissen vereinbaren?! - Die Gewissensfrage, rechtzeitig mit ihr zum Arzt zu fahren (Zu geizig etwa? - Nur ’ne Frage), tritt da ja schon fast in den Hintergrund, denn ihre Abmagerung dürfte dir nicht erst seit gestern aufgefallen sein …!

2

nicht jeder deckakt ist erfolgreich, auch bei katzen nicht. das schreien deiner katze bei decken war btw schmerz, das tut tierisch weh

war der kater gesund? insbesondere was fiv (aids) und felv (leukose) angeht. nicht dass deine katze anstatt babies ne krankheit mitbekommen hat. frisst sie noch gut? wie ist das allgemeinverhalten

wieso siehst du seit nem monat zu wie deine katze abmagert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palusa
06.03.2014, 18:22

ach edith: das nächste mal den genauen decktermin merken! den brauchst du um zu merken wann sie überfällig ist und nen kaiserschnitt braucht

3

Tierarzt und Katze untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh endlich mit der Katze zum Tierarzt, denn nur der kann hier helfen. Hier Fragen stellen nützt nicht. Also warte nicht noch länger, sondern geh endlich zum Doktor mit Deiner Katze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu denn hier überhaupt Meinungen einholen? Ich wäre heute schon mit der Katze beim Tierarzt gewesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Das ist nicht normal ... ich würde nicht hier fragen, sondern heute noch zum Tierarzt gehen. Das kann was ernstes sein.

Schade, dass ihr sie decken lassen wollt... ist leider auch nicht im Sinne des Tieres.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alleine die Frage was ist los mit dir wenn was nicht in ordnung ist mit einem Tier selbstverstänlich sofort zum Tierarzt .wie kann ich nur wenn ich keine ahnung habe mein tier babies bekommen lassen du bist in meinen augen unverantwortlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?