Katze mit Wunden am Rücken und ausgerissenem Fell?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Den würde ich umgehend einem Tierarzt vorstellen. Ein Maine Coon Kater mit drei Kilo müsste völlig abgemagert aussehen. Die Kerle bringen gern mal sieben bis acht Kilo auf die Waage. Hast du ihn schon mal auf Flohbefall kontrolliert? Hinterer Rücken ist eine Stelle die sich meist als erstes bemerkbar macht mit kahlen Stellen.

Ich habe ihn komplett abgesucht und keine Flöhe gefunden. Auch keinen kot. 

0

Ich würde mit ihm 1. Zum Tierarzt, denn vielleicht hat er Schmerzen.
2. Mit deiner Bekannten reden, dass dir das aufgefallen ist und ob sie keine Zeit hat sich um das Tier zu kümmern, du würdest es nehmen.

Ich würde auch etwas direkter werden wenn sie rumdruckst. Man kann das Tier ja nicht guten Gewissens zurückgeben. Andererseits, wenn sie es zurück will, hilft es nur, einem Tierschutzverein in der Nähe Bescheid zu sagen. Hab ich selbst mal getan und die haben dann mit den Besitzern geredet, woraufhin diese die Katze zum Verein gaben. Aber auch dazu ist der Besitzer nicht verpflichtet, selbst wenn die Haltung schlecht ist, denn ein Tier ist ein "Besitz".

Versuch mal deiner Bekannten ins Gewissen zu reden dass er es bei dir besser hätte....

Rede mit der Besitzerin. Vlt. ist sie froh, wenn der Kater bei Dir bleibt.Wer weiß, warum er so aussieht.

Und vlt. kannst Du mit ihm zum Tierarzt gehst.   

Was möchtest Du wissen?