katze mit ratten zusammen führen wie?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

hei du,

lass diesen Versuch bitte bleiben. Egal wie viele Videos du bei Youtube sehen kannst, bei denen diese Tiere miteinander kuscheln. Das ist stehts nur eine Momentaufnahme!

Man kann Katzen dazu erziehen, dass sie nicht in den Käfig langen, aber mehr würde ich auf keinen Fall riskieren. Ratten sind und bleiben nunmal Beutetiere für eine Katze und du kannst nie sagen, wann eine Katze nicht mal aus reinem Reflex oder aus einem Spieltrieb herraus anfängt, mit den Ratten derb umzugehen oder auch zuzubeißen, egal wie früh oder wie gut du meinst sie erzogen zu haben! Wenn du alle deine Ratten in Käfigen unterbringst oder ihnen ein eigenes Zimmer zur Verfügung stellst, ist alles okay. Aber alles andere ist russisch Roulett mit dem Leben deiner Tiere, denn auch eine Katze kann von Ratten angefallen und verletzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohhh soviele tolle antworten Dankeschön. Ja ich habe da auch etwas bedenken, hatte auch eigentlich vor mir ne kleinere von 6 Wochen zu holen, doch diese mimi kommt ins tierheim wenn ich sie nicht nehme, und ich dachte mir sie ist ja trotzdem noch ziehmlich jung vllt klappt es. Natürlich wer es kein Problem die Ratten in ein geschlossenen Raum zu tun wo die Katze nicht rein kommt, doch ich würde es natürlich schöner finden sie gemeinsam in einem Raum zu halten vor allem weil meine Wohnung nicht Grade groß ist. Denke ich uberlege mir das nochmal mit der mimi und schaue mich lieber noch nach ner kleineren rum. Danke trotzdem -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Katzen nur an artfremde Tiere gewöhnen, wenn sie noch sehr jung sind. Mit einem halben Jahr sehen sie Ratten schon als Beutetiere an und das wirst du wohl auch nicht mehr ändern können. Halte die Tiere voneinander fern oder lege dir keine Katze zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich stelle mir das ganz schwer bis unmöglich vor. das hund und katze wsich vertragen können geht. kate mit meerschweinchen auch, aber bei ratten, da sie kleiner sind, denke ich das es schwer wird. ich würde die freilaufenden ratten erstmal in den käfig tun und der katze langsam beibringen das die ratten kein futter sind. dann würde ich nach einiger zeit unter beobachtung die katze mit den ratten zusammen tun um zu sehn was passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passe blos auf, dass die Ratten nicht auf Katzenmini losgehen;)

Langsam und mit Geduld die Sache angehen. In einem Zimmer die Raten und im anderen die Katze. Dann langsam das erste kennenlernen und nix erzingen! Kann gut gehen aber auch gaaaar nicht! Kommt auch immer auf die Katze, wie auch Ratten an!

Kennen deine Ratten Katzen?

Wie stehts mit der Katze? War es eine Bauerhofkatze die zuvor auf Mäuse jagt ging?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ha ha sehr witzig ich lach mich tot. Wieso denkt ihr so, habt ihr das noch nie gesehen mhhh bei YouTube gibts genug Videos von Katzen zusammen mit Ratten wie sie zusammen kuscheln und spielen. Zb auch der Kater meiner Eltern macht meinen Ratten auch nichts wenn ich mal eine mit dahin nehmen der guckt zwar aber hat schnell das Interesse verloren. Nur ich dachte da die kleine ja noch jung ist ein halbes Jahr ca.würde es da bestimmte Methoden geben, wie man sie aneinander gewöhnen kann so das sie weiß das sie das nicht darf???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir hat das auch geklappt. Ich hab sehr viele Tiere.. Davon 2 Katzen wo ich aber nur meine Katze an die kleintiere lassen kann,sie guckt immer nur aber macht nichts.Ob es Hamster ,Ratte,Meeri oder Kaninchen ist.Unser Kater versteht sich zb auch mit unsern Hühner,er läuft da immer mit denen im Gehegen rum :) Mein Hund zb darf nur an die Katzen,den rest würde er totbeißen.. Dennoch musst du IMMER dabei bleiben,alleine wegen dem Jagtinstinkt. Du musst sie halt langsam und mit abstand zusammen führen.Am besten lässt du deine Hand dazwischen das erstmal geschnuppert wird.Und die darauf folgende reaktion erlidigt den Rest.Wird die katze oder die Ratte panisch,aggressive etc kannst du es voll vergessen. Passiert allerdings nichts (nach öfteren versuchen) kann es durch aus funktionieren. Aber bleib wirklich IMMER dabei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich? Sowas geht nicht! Katzen und Ratten sind Tiere keine Menschen! Die haben einen Jagdinstinkt oder einen Fluchtinstinkt! Du kannst die nicht zusammen führen! Stell dir mal vor, die Katze möchte mit deiner Ratte spielen. Dabei wird sie die Ratte verletzen, selbst, wenn sie es nicht will. Es kann klappen, aber das Risiko ist viel zu hoch und deine Ratte wird sowas von ihn Panik geraten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Katze erst mal da ist, dann löst sich dieses Problem von ganz alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hat 13 Ratten ?! Aber auf keinem fall zusammenwohnen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir da leider nicht Helfen weil das glaub ich nicht gehen wir die Katze wird die Ratte auffressen da bin ich mit ziemlich sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?