Katze mit rachenentzündung frisst nichts mehr

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde auf jeden Fall einen anderen Tierarzt aufsuchen. Bei einer Rachenentzündung gibt es doch auch Pasten (Musste meine Katze mal nehmen), die den Rachen wieder geschmeidiger machen und Schmerzen lindern. LG Jan

ein guter tierarzt würde dich entsprechend beraten! mein alter kater ist fast 20 geworden. natürlich mit einigen mittelchen aus der trickkiste. wenn dein tierarzt die nicht drauf hat: geh zu einem anderen! und 14 ist noch kein alter für eine katze!!!

Hol dir Meinungen von andern Tierärzten. Es kann ja nicht sein das dein Tierarzt sagt ok Antibiotiker hilft ncht dann lassen wir es so wie es ist. Deine Katze wird schmerzen beim schlucken haben und deswegen nicht mehr fressen wollen. Biete deiner Katze weiches Futter an das kann sie besser schlucken.

ich würde einen zweiten tierarzt zu rate ziehen. vielleicht sieht der mehr. kann auf jeden fall nicht schaden.

besorge dir colostrum, das ist die erstmilch für kälbchen. wirkt sehr antibakteriell und steigert das imunsystem. zu jedem nassfutter einen esslöffel untermischen. wenn du das nicht in der apotheke bekommst, kannst du das bei der firma LR bestellen.

Die Arme, aber die Meinung der anderen GF-Freunde sind gut!

Was möchtest Du wissen?