Katze mit Nierenproblemen päppeln

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

struvit hat nichts mit der niere zu tun sondern ist ein blasenphänomen. harnsteine. da wäre es gut wenn du sei von trockenfutter auf nassfutter umstellst weil trockenfutter bei allen blasensachen eher kontraproduktiv sind.. trockenfutterkatzen nehmen weniger wasser auf, allein das ist schon nicht soo dolle bei struvit

ich würds mit leckerchen rein auf fleischbasis machen. das größte problem bei struvit ist dass der ph-wert im normalbereich bleiben muss und fleisch als natürliche ernährung der katze ist da vergleichweise unproblematisch. roh kannst du alles außer schwein geben. gekocht alles was keine knochen enthält. und vorsichtig mit leber und fisch sein, da ist teilweise etwas zuviel an vitaminen drinne, was ungesund ist

hast du mal versucht eine dünne decke zu nehmen und nen langen ast (oder nen löffel mit nem langen stiel) darunter zu bewegen? finden viele katzen extrem faszinierend

Danke für die Antwort. Ich habe auch von Anfang an mir nicht erklären können, warum ausschließlich trofu gefüttert werden soll wenn die Wasserzufuhr bei struvit umso wichtiger ist. Scheint nicht nur mein ta zu sein der einem das so empfiehlt..

0

Hallo,

bin erst seit kurzen im Forum, deswegen erst jetzt meine Statement dazu. Wenn Deine Katze tatsächlich Nierenprobleme hat, was bei Katzen ab den 7 Jahr des öfteren vorkommt, versuche es mal mit SUC von Heel (S = Solidago comp, U = Ubichinon comp, C = Coenzyme comp). Ist eine homöopathische Kombinationstherapie die die kranke Niere unterstützt.. Kannst Du auch im Internet nachschauen. Ab dem 7ten Jahr sollten Katzen jedes Jahr auf CNI getestet werden. Unserem nierenkrebskranken Main Coon-Kater Lucky hatte es zwar nicht geheilt, aber er konnte dadurch noch einige Monate länger leben. Auch die Nierenwerte der Katze meiner Schwägerin in der Schweiz hat durch das SUC bessere Werte. Wenn Du noch hierüber etwas wissen willst, melde Dich einfach.

Übrigens: Trockenfutter sollten Katzen mit Nierenprobleme nicht bekommen. In der Natur gibt es auch kein Trockenfutter.

Nächste interessante Frage

Meine Katze hat niereninsuffizienz und schlechte Blutwerte! Hilfe! Bitte lesen!

Ich bin palusas Meinung.

Wobei eine durch Struvit verstopfte Harnröhre zu Harnstau und Nierenversagen führen kann, wenn nicht rechtzeitig erkannt und gegengesteuert wird.

Oft ist TroFu die Ursache vieler Erkrankungen - und die "Diät" vom Tierarzt ist auch nicht besser.

Bevor ich viel schreibe, gebe ich dir was zu lesen. Bitte Links kopieren und in neuen Tab einfügen.

dr-vet-ziegler.com/de/die-praxis-13/ernaehrung-87/

und

cats-country.de/media/images/thumb/Tierfutteretiketten.pdf

Die Tierärzte verdienen am Futterverkauf und daran, dass die Tiere krank werden und zum TA kommen....

Keiner - oder wenn, dann wenige - der Tierärzte würden sich für eine gesunde, artgerechte Nahrung aussprechen.

LG DaRi

Was möchtest Du wissen?