Katze mit Mofa angefahren?!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst ja nix machen - die Katze ist dir ja vor's Mofa gelaufen. Wenn sie (tot) liegen geblieben wäre, dann hättest du wegen der Verkehrssicherheit die Polizei rufen müssen, damit die Katze weggeräumt wird und niemanden anderst gefährdet. Da musst dir keine Gedaken machen. Eine Katze anfahren ist kein Straftatbestand (solange du es nicht vorsätzlich gemacht hast). Da kann dir niemand was. Vielmehr Gedanken solltest du dir Gedanken über das weitere Vorgehen gegen den Besitzer überlegen. Ich habe mir angewöhnt gegen solche Leute die sich nicht unter Kontrolle haben konsequent Anzeige zu erstatten. Beleidigungen oder Drohungen sind keine Kalaliersdelikte sondern ernsthafte Straftaten. Schreibe dir unbedingt Name & Anschrift von Zeugen auf und erstatte wenn du möchtest Anzeige bei der Polizei.

Leider ist es so, dass man wegen einer Katze nicht anhalten muss, wenn sie einem direkt vor die Räder läuft. Entschuldige Dich einfach bei dem Besitzer, frag, wie es der Katze geht, nachdem Du sie ja anscheinend weglaufen sehen hast. Polizeiliche Konsequenzen wirst Du keine zu erwarten haben, allerdings weiss ich ja nicht, wie der Besitzer weiter reagieren wird.

Eigentlich wäre es schon gut gewesen, wenn Du zumindest mal nachgesehen hättest, ob es der Katze wirklich gut geht, aber als Besitzer von Freigängerkatzen muss man immer damit rechnen, dass sie überfahren werden können und Du kannst da natürlich nichts dafür und hast Dich eigentlich korrekt verhalten.

Frag doch mal obs der katze gut geht wenn das der fall ist kannst du sie ja wohl schlecht mehr oder weniger "überfahren" haben

Zulassen von Fahren ohne Fahrerlaubnis (Mofa)

Hallo. Gestern habe ich eine Freundin von mir, die keine Prüfbescheinigung besitzt, auf einem Schulhof mit meinem Mofa fahren lassen. Sie hatte keinen Helm auf. Leider hat eine Anwohnerin dies beobachtet und die Polizei informiert. Ich bin 16 Jahre alt und konnte meine Prüfbescheinigung und die Papiere vorzeigen. Das Mofa ist nicht "frisiert" und fährt 25 km/h. Jetzt zu meiner Frage: Welche Strafe erwartet mich als Halter? Die Beamten konnten mir keine genaue Auskunft geben. Danke im Voraus für die Antworten.

Mit freundlichen Grüßen, Marcel

...zur Frage

parkplatzrempler

Also - meine Mutter hat beim Ausparken auf einem Parkplatz von einem Einkaufscenter(Privatparkplatz???) ein Auto leicht angefahren, dass mit der Fahrertür zu unserem Auto hinter ihr stand. Also es parkte nicht, sondern stand vor den anderen parkendenn Autos, die in der Reihe hinter uns standen. Dazwischen die Fahrspur. Beim Einsteigen stand das Auto noch nicht da. Als meine Mutter anfuhr (rollte), schaute sie in den Rückspiegel. Aufgrund von starkem Hagel konnte sie das Auto nicht sehen (wahrscheinlich ihr Pech) Mein Kind jaulte, ich(Beifahrer) hatte kopfschmerzen= meine Mutter war genervt. Ich hörte es 2x hupen, aber bevor ich reagieren konnte, war meine Mutter dem Auto schon reingefahren. Nun meine Frage: Wer ist schuld? Hätte der Fahrer, der laut seiner Aussage auch von dem Geschrei seiner Kinder abgelenkt war nicht Gas geben können, anstatt wie er sagt, 4-5 mal zu hupen? Wäre er weitergefahren, anstatt die parkenden Auto`s zu versperren, wäre es zu keinem Unfall gekommen. Ich will meine Mutter hier nicht in Schutz nehmen, aber trägt er nicht auch eine Schuld? Wie ist das mit Privatparkplatz? Jeder zahlt 50%? kann mir bitte jemand darauf eine Antwort geben? Danke euch

...zur Frage

Katze von Nachbarn angefahren'!

Hallo Leute, mir und meiner Mutter ist heute morgen was schreckliches passiert... Wir sind mit 20 kmh um unsere Kurve der Haustür Rum und wollten gerade los fahren als plötzlich von unserem Gartenzaun eine Katze hervorsprang und ich als Beifahrer gemerkt habe wie wir sie mit dem vorderreifen erwischt haben. Die Katze hat kurz aufgekreischt und meine Mutter ist noch 3 Meter weiter gefahren. Ich blickte in den Rückspiegel und sah wie sie auf der Straße saß und vermutlich erbrochen hat. Es Tut so weh dieses Bild. Nun ich hatte einen dermaßen heulanfall das ich meiner Mutter sagte sie soll weiter fahren sonst bekomm ich eine panikattacke und dann hat sie mich zur Arbeit gefahren da ich ja auch trotzdem pünktlich da sein sollte kann wohl schlecht sagen das ich eine Katze überfuhr. Als sie nach Hause kam (15 min später war sie zurück) hat sie sofort an der Stelle wo es war angehalten und die Katze gesucht. Aber nun da? Sie war spurlos verschwunden. Keine Blutspuren am Reifen. Auf der strase. Nirgendwo. Da wir in der Nachbarschaft zwei Besitzer mit schwarz weißen Katzen kennen hat sie bei dem einen Nachbarn geklingelt aber denen ihre Katze war munter und fröhlich im Garten rumgehüpft. Von unseren anderen Nachbarn war auch die Katze nicht vor der Tür und sie waren arbeiten. Jetz die frage. Was sollen wir tun? Die Katze zu suchen bringt es ja nicht und sie saß danach ja auf der strase ich hab so ein schlechtes Gewissen. Sollen wir zettel aufhängen oder die Sache vergessen ich weiß es ja nicht meine Mutter hätte sie ja zum.Arzt gebracht wenn sie noch da wäre aber die Katze war spurlos verschwunden???

...zur Frage

Braucht man für ein selbstgebautes Mofa in Österreich einen Führerschein?

Ich möchte mir selber auf ein altes Fahrrad einen Motor bauen (Bausatz) und möchte wissen, ob man dafür in Österreich einen Mopedführerschein benötigt!

...zur Frage

Beinahe-Unfall Autobahn,Folgen?

Ich war heute auf einer Autobahn ohne Geschwindigkeitsbegrenung mit ungefähr 150-180 km/h unterwegs. Als ich im Rückspiegel gesehen habe , dass ein Auto schnell angefahren kam, bin ich auf die rechte Spur gewechselt zum Platz machen. Als er vorbei war bin ich sofort wieder auf die linke Spur gewechselt (immernoch auf hoher Geschwindigkeit) und sah dann plötzlich wie der Fahrer vor mir stark abbremst. Ich habe dies bemerkt und hab auch sofort gemerkt , bis ich gemerkt habe , dass ich in wenigen Sekunden in das Auto vor mir reinfahren würde. Also musste ich während einer gefahrenbremsung bei knapp 150-180 km/h auf die rechte Spur ausweichen(2 spurig). Mein Auto kam ins Schleudern und ich musste stark gegenlenken , um schlimmeres zu vermeiden.

Zum Glück war kein Auto im toten Winkel, jedoch knapp hinter mir. Das Auto musste ebenfalls leicht ausweichen und bremsen. Es ist nichts passiert und die beteiligten Autos sind auch weitergefahren. Der Besitzer des Autos vor mir war etwas verägert , jedoch gabs keine Anzeichen , sodass man an dem nächsten Rastplatz rausfährt , sich beruhigt und darüber redet.

ich frage mich nun, ob mich etwas erwarten könnte? Im Endeffekt hatte ich echt Glück und es ist nichts passiert

Danke im Voraus

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?