Katze mit 4 Monaten schon "reif"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, das kann sein. Die Tage werden wieder heller, und somit die Katzen wieder rollig. Das Tierchen kann mit 4,5 Monaten durchaus bereits geschlechtsreif sein, und sollte dringend kastriert werden, bevor ein Unglück passiert. Eine Trächtigkeit in dem Alter ist lebensgefährlich, weil die Kitten gar nicht in den Bauch passen würden.

okay.... danke...

was mach ich jetzt da am besten? ich habe mich da noch nicht durchgelesen. hatte nicht gedacht, dass es so schnell passiert. braucht sie was im moment? und wie lange hält so etwas an? kastrieren wann?

0
@pippo2204

Was du jetzt am besten machst?

Du rufst morgen früh beim Tierarzt an, bittest um einen Termin. Der sieht sich die kleine Maus an und bespricht mit dir die Kastration. Wenn die Rolligkeit vorbei ist, also in einer Woche, kann sie kastriert werden.

Das ist für den Tierarzt ein Routineeingriff, das macht er jeden Tag. Du gibst die Minimiez morgens nüchtern ab, dann wird sie narkotisiert, operiert, und wenn sie wieder vollständig wach ist, also am Nachmittag, kannst du sie wieder abholen. Sie wird an dem Tag etwas schlapp sein, aber am nächsten Tag ist sie wieder ganz die Alte.

1

Also erst mal: auch meine kastrierten Katzen, egal ob Mädels oder Jungs, strecken den Po in die Höhe, wenn sie gekrault werden.

Und ja, es kann durchaus sein, dass Deine Katze rollig ist, was Katzen bereits im zarten Alter von 4 Monaten das erste Mal problemlos sein können.

Wenn die Rolligkeit vorbei ist, was so 5-7 Tage dauert, solltest Du Deine Katze kastrieren lassen.

Besprich das am besten so schnell wie möglich mit Deinem Tierarzt.

Kann durchaus vorkommen. Es ist sicher so, dass Katzen schon mit 5 Monaten trächtig sein können. Das gab's früher nicht, scheint an irgendwelchen Umwelteinflüssen zu liegen.

Als meine allererste Katze rollig wurde, stand ich wie ein Ochs vorm Berg: Ich hatte keine Ahnung und habe erst einmal eine Tante meines Mannes angerufen, die sich mit etwas auskannte. Da war meine Whisky 4 Monate alt, frühreif eben.

Alles Gute für die kleine Maus.

Ja, dass ist sehr wohl möglich. Ich musste als Besitzerin einer Perserkatze das gleiche erleben und war zu Anfang sehr verwundert und erschrocken. Aber, wie der Tierarzt uns versichert hat, sei es bei Rassenkatzen vollkommen normal, dass sie schon mit ca. 1/2 Jahr rollig werden. Am besten direkt, wenn alles vorbei ist, zum Tierarzt und kastrieren lassen :-) LG

Ich rate als erfahrene Katzenbesitzerin (ich habe 20 Jahre BKH's gezüchtet) dringend davon ab eine Katze im Alter von unter 1 - 1,5 Jahre kastrieren zu lassen. 

Mit der Kastration unterbinden sie sämtl. Hormonproduktionen und Hormone benötigen die Organe zum endgültigen auswachsen um damit ihrer im Körper wichtigen Funktion nachkommen zu können.

Während der Rolligkeit jedoch unbedingt darauf achten, das keinerlei Kontakt zu einem deckfähigen Kater entstehen kann.

1

Es gibt durchaus frühreife Katzen,aber das ist nicht die Regel.Meistens nehmen sie auch noch garnicht auf. Erst ab 6 Monate ist es normal für die erste Rolligkeit.

Hallo,

das ist sehr unwahrscheinlich.

Katzen strecken ihren Besitzern den Po allerdings manchmal als Vertrauensbeweis entgegen. http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzenhaltung/katze-reckt-po-in-die-hoehe-warum-id100382/

Seit 2 Tagen ist sie sehr komisch... bzw anders. Ich kenn sie so nicht...

0
@CountDracula

Sie miaut halt, überhaupt. Sie miaut eigentlich nie. Und das ist gerade auch kein miauen. Eher so ein " hmm, kraul mich mal bitte..." und klar hat sie auch viele Momente wo sie auf meinen Schoß kommt um gestreichelt zu werden oder einfach zu pennen, aber jetzt kommt sie so mit ihrem Kopf und hält ihn so hin und duckend reibt sie ihn an meiner Hand...

0
@pippo2204

Es kann schon sein, dass sie rollig ist, aber es muss nicht sein.

Miauen ist eigentlich eine Form der Kommunikation, die Katzen fast nur dem Menschen gegenüber darbringen. Gegenüber anderen Katzen machen sie das selten.

Im Zweifelsfall vielleicht mal einen Tierarzt oder einen Experten, der zu euch kommen und sich das vor Ort ansehen kann, fragen. Ferndiagnosen sind immer schwierig.

0

@CountDracula, hast du denn deinen Link auch mal bis hinten gelesen? Das ist nämlich viel wahrscheinlicher... . 

Streckt Ihre weibliche Katze plötzlich besonders häufig den Po in die Höhe, könnte das bedeuten, dass sie gerade rollig ist. Das Verhalten zeugt von einer intakten Kommunikation zwischen Sexualpartnern. Die Katze zeigt dem Kater auf diese Weise, dass sie bereit für die Paarung ist. Wenn Sie sich keinen flauschigen Nachwuchs wünschen, sollten Sie jetzt darauf achten, Ihre Mieze geschützt vor Anwärtern vorerst in der Wohnung zu behalten oder sie kastrieren zu lassen.

3

Was möchtest Du wissen?