Katze misshandelt- was tun?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Der Tierschutz kann da gar nichts machen. Du kannst bei der Polizei eine Anzeige wegen Tierquälerei und Sachbeschädigung erstatten oder diese schriftlich bei der Staatsanwaltschaft Deines Wohnortes stellen.

Solche Dinge verlaufen aber leider meistens im Sand, weil kein öffentliches Interesse besteht. Der Nachbar wird es, wenn er denn überhaupt Besuch von der Polizei bekommt, vermutlich abstreiten. Wenn nicht, dann sagt man ihm, er soll es unterlassen, aber mehr wird nicht passieren. Außer, daß Du Dich ärgerst und ihn noch mehr provozierst.

Ich weiß, das ist keine befriedigende Antwort, aber solche Nachbarn gibt es leider immer wieder. Ich würde mir für ihn etwas Böses einfallen lassen. Die arme Maus! LG

Das ist eindeutig Tierquälerei und MUSS polizeilich angezeigt werden, zur Not gegen Unbekannt, aber du schreibst ja, der Nachbar hätte es zugegeben, also dann mit Namen und Anschrift.

Das ist mindestens ein Verstoß gegen §13 im Tierschutzgesetz, bestimmt auch noch gegen andere Paragraphen, dazu müsstest du mal genau nachlesen:

Es ist verboten, zum Fangen, Fernhalten oder Verscheuchen von Wirbeltieren Vorrichtungen oder Stoffe anzuwenden, wenn damit die Gefahr vermeidbarer Schmerzen, Leiden oder Schäden für Wirbeltiere verbunden ist

http://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/BJNR012770972.html

Wenn man die Katze als Sache betrachtet, was manche Gerichte tun, dann ist es zumindestens Sachbeschädigung.

Aber egal wie man es dreht, es ist eine Straftat, die angezeigt werden MUSS. Wenn du das jetzt einfach ignorierst, wird der Mensch das immer wieder tun. Und du wirst auch bitte keine körperliche Gegenwehr machen, wie du hier schreibst. Dann bist du nämlich dran wegen Körperverletzung, Beleidigung, etc... .  

Lass die Katze erstmal drinnen, mach Fotos als Beweis und geh zur Polizei, auch heute. Größere Reviere sind rund um die Uhr besetzt.

Dann wird der Herr die Tage Besuch bekommen, und muss sich rechtfertigen. Des weiteren wird er Post bekommen mit einer Rechnung, die er als Strafe zu bezahlen hat.

Gegebenenfalls muss er auch Tierarztrechnungen bezahlen, wenn du das ärztlich abklären lassen willst, ob mit der Katze sonst alles in Ordnung ist.

Lass das bloß nicht auf dir sitzen, das ist ja unfassbar!

Du solltest mal zur Polizei gehen und denen das schildern, die wissen meist was für ein Tatbestand das sein kann und helfen weiter. Ansonsten Tierschutz. Arme Katze.. Geht es ihr denn gut soweit? Also verhält sie sich normal? :/

Naja, sie ist sehr verschreckt. Sie geht ständig gedukt und verhält sich auch so gestört. Außerdem versteckt sie sich..

0

Die arme, ist denn schon abgeklärt worden ob sie zusätzlich verletzt wurde?

0

WENN  du das beweisen kannst, zeige ihn wegen Tierquälerei an.

Zeige solche Leute an! Vor allem, wenn Du den Nachbarn auch noch benennen kannst!

Der is ja krank. Das bringt doch nichts. Die wird da trotzdem hinpieseln, katzen können nicht denken , die ham keine logik. Sag das deinem nachbarn, und dann zeig ihn a, weil fell ja auch schützt.

Du kannst Deine Nachbarn wegen Tierquälerei anzeigen. Soweit ich informiert bin, haben Deine Nachbarn nämlich 2 Katzen in ihrem Garten zu dulden.

Wie 2 Katzen zu dulden?

0
@Einmaliqx3

Das heisst, dass sich 2 Katzen in nem fremden Garten aufhalten können und die Besitzer müssen das dulden.

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass es so ein Gesetz in Deutschland gibt.

0

So blöd wie es klingt, aber:

Zeig ihn wegen Sachbeschädigung an. Er hat ja Deine Katze beschädigt. Und Haustiere gelten in der Justiz als Sache... -.-

Zusätzlich eine Anzeige wegen Tierquälerei und der Dummkopf wird sich ärgern, jemals diesen Unsinn lustig gefunden zu haben. ;)

warehouse14

Hast du beweise?

Den Nachbarn anzeigen. Sowas geht garnicht!

Geh zum Tierschutz: die helfen Dir weiter 👍

Hehe, Katze mit undercut...:-)

Du kanst ihn wegen Tierquälerei anzeigen.

Das war nicht im geringsten auf irgendeine erdenkliche Weise witzig.

0

Was möchtest Du wissen?