Katze miaut nur?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass sie raus. Sie zeigt dir ja eindeutig was sie möchte. Gerade weil Du auf einem Bauernhof wohnst solltest du ihr Freiheit zugestehen.

Auch wenn dort Hunde sind. Katzen sind vorsichtig. Und schnell. Und können klettern. Hunde nicht. Ich habe einmal gesehen wie ein Hund ( Terrier, also Jagdtrieb und schnell ) eine unserer Katzen gejagt hat. Der hatte keine Chance. Die Katze war erstens schneller und zweites schlauer. Sie ist durch das Kellerfenster ins Haus, durch den Keller, durch ein anderes Fenster vorne wieder raus und der Hund war abgehängt. Der stand noch minutenlang kläffend vor dem hinteren Kellerfenster. Bis der Besitzer dann kam.

Davon abgesehen gibt es Hunde ( rassen ), die Katzen nicht als Beute sehen und sie nicht jagen. Wir haben auch Hunde in der Nachbarschaft. Im Nachbargarten einen Schäferhund ( der alles und jeden anbellt) und einen Garten daneben einen Mischling. Unsere vier Katzen halten sich fern von den Hunden und gehen dann halt in eine andere Richtung wenn die Hunde draußen sind.

Ich gehe davon aus du hast die Tür schon einmal geöffnet?

HarterSchlumpf 19.10.2017, 19:59

Naja ich bin grad kurzweilig mit der Katze wo anders und da ist sie schon 2 mal durch den letzen Zentimeter Tür raus und kam abends wider

0
kuechentiger 19.10.2017, 20:14
@HarterSchlumpf

Woanders? Man nimmt Katzen nicht mit woanders hin. 

Und wenn sie da schon mehrmals draußen war, dann musst du nicht treudoof fragen, wieso sie an der Tür sitzt und plärrt. Das sollte klar sein.

1
HarterSchlumpf 19.10.2017, 20:44
@kuechentiger

Ja das weiß ich das man das nicht soll aber hier kann sie nicht raus weil ich hier auf nem Bauernhof bin wo 7 Hund rumlaufen

0

Was möchtest Du wissen?