Katze meiner Freundin weggelaufen, jetzt will sie Abstand von mir. Wie soll ich reagieren?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hey :)

Ich muss sagen, ich kann deine Freundin absolut verstehen.

Auch wenn es für jemanden, der kein Haustier hat und vllt. eins, zu dem er keine so enge Bindung hat, sehr seltsam klingen mag, man kann ein Tier durchaus so lieben, wie man auch seine Familie und Freunde liebt.

Jeder Mensch reagiert in so einer Situation anders. Manche nehmen Trost und Hilfe dann gerne entgegen, aber genauso gibt es einfach Menschen, die dann für sich allein sein wollen. Wenn deine Freundin zur letzteren Sorte gehört, solltest du ihr ruhig ein paar Tage für sich gönnen.

Und die Wahrscheinlichkeit, dass die Katze wiederkommt, bzw., dass jemand sie findet, ist schon recht hoch, wenn man entsprechend richtig reagiert. Katzen finden den Weg nach Hause sehr gut und wenn sie sich nicht auskennen, entfernen sie sich meist nicht weit davon.

Wenn möglich kannst du versuchen, deine Freundin zu unterstützen und mit ihr zu schreiben/telefonieren, aber du solltest nicht wütend auf sie sein, wenn sie ihren tierischen Liebling dir einmal vorzieht.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigBoo
08.07.2016, 12:29

ich finds zwar bisschen doof, aber naja

0

Eine verschwundene Katze ist wie ein verschwundenes Kind. Es gibt nur sehr wenige Dinge, die dann wichtiger sind. Und sich auf irgendwas anderes konzentrieren oder Spaß haben geht eh nicht.

Kennt die Katze die Umgebung, und den Weg nach Hause? Wohnt sie schon ne Weile da? Ist sie aus nem Fenster gefallen, könnte sie verletzt sein, ist sie in Panik geflüchtet?

Katzen, die durch Zufall ne offene Tür gefunden haben und einfach raus spaziert sind, kommen meist in den nächsten 48 Stunden wieder heim.

Ist sie gechippt? Tasso informieren. Das Tierheim der Stadt sowieso, wenn sie als fundkatze aufgegriffen wird, landet sie da.

Von Tasso bekommt sie auch Flyer.

Nachts suchen, nachts trauen sich Katzen mehr. Und man hört Geräusche weiter. So blöd es klingt, du solltest nur mit, wenn die Katze ein gutes Verhältnis zu dir hat. Deine Anwesenheit könnte sonst ein Grund sein, dass sie nicht kommt.

Wenn möglich, ne leckerchendose zum klappern mitnehmen. Irgendwas, worauf sie immer sofort reagiert.

Wenn sie zutraulich gegenüber Fremden ist, die Kinder der Nachbarschaft fragen. Ne Katze die sich streicheln lässt fällt denen eher auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Katze kann durchaus ein paar Tage wegbleiben und dann wieder auftauchen.
Das Deine Freundin jetzt erst mal ziemlich fertig ist kann ich schon verstehen, allerdings spricht es auch nicht gerade für Eure Beziehung wenn sie Dich jetzt nicht bei sich haben will - sei es als Trost oder Unterstützung,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe das deine Freundin das mitnimmt. Immerhin ist so ein Tier durchaus ein Mitglied der Familie.

Aber das sie dich deshalb nicht sehen will versteh ich überhaupt nicht. Wärst du nur ein guter Freund okay. 

Aber sowas spricht überhaupt nicht für eure Beziehung.

Letzendlich würde ich ihr aber erstmal paar Tage lassen und dann beim nächsten Mal wenn du wieder bei ihr bist, in einem ruhigen Moment mal über euch sprechen.

Kann ja nicht sein das sie dich wegen einer Katze verstößt.  

Was die Katze betrifft.  Manchmal bleiben Katzen paar Tage weg und tauchen einfach wieder auf. 

Je nachdem wieviel zutrauen die Katze  zu dir hat, sollte deine Freundin ohnehin allein nach der Katze suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
08.07.2016, 09:00

Schon mal gehört, das man beides mögen kann, seinen Freund und seine Katze - und das jetzt gerade das Katzl wichtiger ist - vielleicht nächste Woche der Freund wichtiger, je nach dem wer gerade Hilfe oder Unterstützung braucht?

1

Ich hatte mal ne Freundin, bei der es kurz nach dem Umzug Nacht am Fenster gekratzt hat.

Da wars die Katze der Vormieterin, welche 20km weggezogen ist.

Katzen sind intelligent und finden wieder heim. Wenn deine Freundin nicht umgezogen ist, kommt das Tier schon wieder.

Lass deiner Freundin die Zeit bis die Katze wieder da ist, danach kommts von alleine wieder in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass deiner Freundin einfach zeit versetz dich in die Lage es ist nicht schön wenn man sein Tier weg ist entweder lässt du ihr zeit oder sprich einfach mit ihr 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest auch wenn der Wunsch von deiner Freundin schon etwas kurios ist versuchen zu verstehen, dass deine Freundin momentan durch den Verlust ihrer Katze sehr geknickt ist und infolge dessen wohl auch sozusagen ziemlich unausstehlich werden könnte und das wirst Du wohl kaum brauchen können. Biete deiner Freundin jegliche Unterstützung an um die davongelaufene Katze vielleicht doch noch zu finden und sonst halte den gewünschten Abstand um keinen unnötigen Streit auszulösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, rein theoretisch könntest Du ihr vorschlagen, das Wochenende gemeinsam nach der Katze zu suchen. Damit werden beide Parteien zufrieden sein - und wenn ihr Glück habt, findet ihr die Katze auch.

Und ihr zeigst Du damit, dass Du Verständnis für ihre Situation hast, sie aber in diesem Elend nicht alleine lässt, sondern sie dabei unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn die Katze es höchstens mit einem kaltsinnigen Miau vergelten wird, besteht die Möglichkeit, das Tier ist deiner Freundin so wichtig, dass Kümmernis Frostzähne in ihr Herz gräbt. 
Gewähre ihr den Freiraum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann ich absolut nachvollziehen. Die Katze ist wie ein Baby... Lass sie oder biete Unterstützung an, sonst gibt's nur Streit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du schuld, dass die Katze ausgebüchst ist?

Gib ihr einfach die Zeit. Deine Freundin wird verzweifelt sein. Vielleicht kommst die Katze heute ja auch wieder zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigBoo
08.07.2016, 06:37

ich bin nicht schuld. und sie wohnt in der Stadt. es ist eigentlich fast aussichtslos das sie wieder kommt :/ aber ich werde ihr ihre Zeit lassen.

0

Wen sie dich zu dir lässt versuch einfach bei ihr zu sein wen sie aber nicht will das du bei ihr bist solltest du lieber abstand halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?