Katze macht komische Geräusche, was bedeutet das?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Da gibt es zwei Laute.
Was du lautmalerisch als mrrrr beschreibst würde ich als Begrüßungsgurren bezeichnen. Der Laut dauert nur kurz und die Tonhöhe steigt zum Ende an.  Dieser Laut wird wie gesagt zur Begrüßung gemacht. Die Katze ist dabei in freundlich entspannter Stimmung und gibt in dem Zusammenhang auch Köpfchen.

Beim Anblick von Beute oder anderer aufregender Dinge lassen Katzen ein Keckern oder Schnattern hören. Das ist ein unregelmäßiges Stakkato an Lauten, das öfter wiederholt wird. Die Katze ist dabei deutlich unter Spannung und voll auf den aufregenden Anblick konzentriert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte es sein, dass Deine Katze gurrt, was ähnlich wie eine Taube klingt.

Das ist ein vollkommen normales Geräusch, das Katzen oft zur Begrüssung machen, oder wie bei Dir, wenn sie Fressen haben will. Katzen gurren auch oft, wenn sie sonst Deine Aufmerksamkeit wollen.

Wenn Deine Katze das am Fenster macht, ist sie interessiert an dem, was draussen vorgeht und ihr gefällt das und sie macht Dich auf den Vogel aufmerksam. Jagdtrieb ist dabei keiner vorhanden, denn sonst würde sie ein keckerndes Geräusch, ähnlich wie eine Elster und zusammen mit Zähneklappern von sich geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das machen  viele Katzen:-). Mein Mephisto  macht  nicht  nur  dieses  "mrrrrr"  und  wackelt  mit  dem  Kopf- da wackelt der  ganze Kater mit. Sieht aus, als  würde  der aufm  Telefon  mit  Vibrationsalarm  sitzen ^^. DEine Mietz macht das wenn  sie aufreregt  ist-  grade,  wenn  sie draussen  einen Vogel sieht :-) . Also das ist ein ganz normales Verhalten  :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Vythica,

ich musste etwas schmunzeln :-)

Deinem Kater geht es gut. Das nennt man keckern oder auch schnattern.

Das keckern hört man bei Katzen oft, wenn sie etwas sehen, was sie gern fangen möchten, das aber nicht in Reichweite ist. Und manche Katzen schnattern auch, wenn sie verärgert sind.

Schau mal, das ist mein Felix (einer von meinen 4 Fellnasen). Hier sieht er die Vögel in der Tanne der Nachbarn. mein Bruder kannte das bis dahin auch nicht, daher das gelächter im Hintergrund :-)

Alles Gute

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man das Geräusch mit dem Gurren einer Taube vergleichen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vythica
05.03.2016, 22:41

Ja genau so klingt es ungefähr!! Aber er sagt es eben ein kleines bisschen anders, er sagts ein bisschen intensiver :D

0
Kommentar von MissMiep
05.03.2016, 22:43

Macht meiner auch immer wieder z.B. wenn er aufgeregt ist, plötzlich geweckt wird oder wenn er zu uns kommt und schmusen möchte ^^

0

Katzen haben ganz viele Stimmlagen..da brauchst du dir keine Sorgen zu machen.. Ist alles gut..wenn er nach einen Vogel Ausschau hält..ist es bestimmt sein Jagd Instinkt.. Sind ja auch Raubtiere ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es so ein gurren ist ist es normal das machen meine Katzen auch immer😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er schnurrt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vythica
05.03.2016, 22:36

Wie gesagt ist es kein schnurren, er sagt nur für ne Sekunde "mrrrr". Es klingt so als ob er es durch die Nase sagen würde lol.

0

Was möchtest Du wissen?