Katze macht dauernd in mein Bett!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Unser Über-Alpha-Kater pinkelt gerne dahin, wo eine andere Katze gelegen hat. Aus diesem Grunde darf er auch nicht ins Schlafzimmer.

Möglich, dass Deine jüngste nicht in Dein Bett macht, weil es Dein Bett ist, sondern weil die andere darin schläft, das kann man als Katze riechen. Das kann Eifersucht sein, aber ich vermute eher, dass es sich um die Austragung der Rangordnung handelt. Manche Katzen tragen Rangordungskämpfe auf diese Weise aus. Sie betrachtet das Bett vermutlich nicht als Deines sondern als das der zweitjüngsten oder aber sie respektiert Dich nicht. In der Katzenwelt hast Du aber das Recht, das Bett für Dich zu beanspruchen, heißt, Du darfst ihr verbieten, in Dein Bett zu kommen, auch wenn die andere darin manchmal schläft. Wenn es nicht hilft, dass beide in Dein Zimmer und Dein Bett dürfen, versuch' ihr eine Alternative zu bieten, wo die zweitjüngste nicht hin darf.

Bei meinen drei hat sich das inzwischen ganz gut eingespielt. In unser Bett kommt nur eine (das hat sich so ergeben, ihre Schwester kommt nicht klar, wenn man sich bewegt und möchte gar nicht dort schlafen), die andere kommt aber ins Schlafzimmer und sucht sich ein anderes gemütliches Plätzchen dort und der Kater hat eben Schlafzimmerverbot. Dafür hat er im Wohnzimmer auf dem Sofa einen Platz, wo die beiden Damen nicht hin dürfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psian
01.07.2014, 17:51

Rangordnung könnte es natürlich sein, die beiden haben ja ein ähnliches alter und auch viel miteinander zutun.

Ich kann ja mal versuchen ihr in meinem Zimmer einen anderen Platz anzubieten, vill nimmt sie das ja an.

0

Hallo Psian, das ist wirklich ein großes Problem. Wenn tierärztlich organische Ursachen ausgeschlossen wurde kann es nur am etwas nicht gefallen liegen. Wichtig wäre das jede Katze ein eigenes Klo hat und vielleicht würde es helfen wenn ein Lockstoff in Nähe des WC wäre, der Fachhandel könnte da sicher behilflich sein. Es wäre ein Versuch wert. Viel Glück das es klappt wünscht Mfg. Leila8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psian
01.07.2014, 10:37

Wir haben jetzt nicht für jede Katze ein Klo sondern nur 2 große, Aber das hat immer super funktioniert, nur irgendwann hat sie dann mit dem Problem angefangen.

1

also was erst einmal grausam klingt aber wirklich seine wirkung hat, ist wenn du bemerkst dass sie reinpinkelt und so schnell wie möglich die katze am kragen nimmst und mit dem gesicht in das pipi drückst (nicht so dass es wehtut, nur so dass die es eben spürt), dabei sagst du ihr in bösem tonfall dass sie das nicht machen soll. dann trägst du sie zum katznklo, setzt sie rein und sagst ihr etwas netter dass sie doch bitte hier pipi machen soll.

klingt zwar extrem doof, hilft aber! (klassische konditionierung)

und ja, höchste wahrshceinlich ist es eifersucht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psian
01.07.2014, 15:21

Ähm nein, so werde ich mit meiner Haustieren garantiert nicht umgehen. Sie macht es ja schließlich nicht aus Bosheit, es muss einen anderen Grund geben.

Es ist mehrfach bewiesen das so eine Erziehung nichts bringt, im Gegenteil. Es verschreckt nur das Tier.

0

Katzen weisen dieses Verhalten nur dann auf wenn ihnen etwas nicht passt. Vor allem, dass deine Katze wie du sagst recht scheu ist weist auf ein sensibles Verhaltensmuster hin. Gerade solche Katzen sind meistens anfällig für solche Aktionen alla ich pinkel meinem Frauchen mal irgendwohin, weils mir nicht passt.

Hat sie genug Freigang?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psian
30.06.2014, 22:22

Ja sie ist sehr ängstlich und das kriegen wir auch leider nicht weg. Mich wundert es nur das sie das ausschließlich in meinem Bett macht und dann halt auch bei mir und nicht bei der Couch meiner Mutter.

Leider sind alle 3 Wohnungskatzen. Was bei besagter Katze aber wohl auch besser ist..Ehrlich gesagt würde ich so ein scheues Tier nicht gerne rauslassen.

0

Katzenpsychologie: Katze pinkelt ins Bett http://katzenberatung.blogspot.de/2006/12/katzenpsychologie-katze-pinkelt-ins.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psian
01.07.2014, 15:20

Mir ist schon klar, dass sie ein Problem mit irgendetwas zu haben scheint aber die Frage ist ja mit was.
Nichts hat sich verändert, Türe auflassen nutzt nichts, ich hab nunmal keine Ahnung was sie haben könnte..

0

Hat jede einzelne ein eigenes Katzenklo?

Pinkel in ihr Bett. Mal sehen, ob sie 'draus lernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?