Katze leckt sich immer After?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mampferchen,

das was du da beschreibst nennt sich Rolligkeit. Das heißt, deine Katze ist nun Geschlechtsreif und Paarungsbereit. Es ist sehr gut und auch Wichtig, das ihr bereits Montag einen Termin für die Kastration habt. Dann wird ein solches Verhalten auch nicht mehr vorkommen.

Das die Katze sich am After leckt ist erst mal völlig normal, denn ob jung oder alt, das machen Grundsätzlich alle Katzen. Bei der Rolligkeit kann das auch schon mal öfter vorkommen, als gewöhnlich. Denn es ist von Katze zu Katze unterschiedlich.

Denn noch kann ein übertriebenes und ständiges lecken am After auch auf eine andere Ursache, z.B. eine Erkrankung, hinweisen. Lass das bitte vom TA mit abklären.

Mögliche Ursachen können sein: Analfissur (kleine Analrisse), Wurmbefall, Überfunktion oder verstopfte Analdrüsen...

Allgemininfo zum Thema Rolligkeit:

Eine Katze verändert auffällig ihr Verhalten, wenn sie rollig ist. Sie gibt gurrende Geräusche von sich und maunzt in solch lauten Tonlagen, die manch mal sogar die Nachbarn hören können. Die Katze streckt ständig ihr Hinterteil in die Luft, knickt den Schwanz zur Seite ab und reagiert empfindlich auf Berührungen. Sie rollt und reibt sich ständig am Boden und an Gegenständen. Der Urin riecht stärker.

Eine Rolligkeit dauert 8-10 Tage an und davon ist eine Katze an 4 Tagen Fruchtbar.

Alles Gute

LG

Danke für diese schöne Erklärung :)

1

Wenn die Katze jetzt rollig ist, könnte die Kastration am Montag ausfallen, je nach Tierarzt. Durch die  erhöhte Durchblutung der kleinen Blutgefäße ist die Blutungsneigung erhöht.

Sprich in jedem Fall mit Deinem Tierarzt über Deinen Verdacht auf Rolligkeit. Es kann sein, daß der Termin verschoben werden muß. Zum Verschieben der Rolligkeit gibt es Tabletten, Perlutex, aber auch bei denen dauert es 3-4 Tage, bis sie wirken. Danach ist zwingend notwendig, die Katze zu kastrieren, denn auf Dauer gegeben können diese Tabletten Krebs auslösen. Und bittte laß sie in keinem Fall raus, es gibt scchon genug ungewollte Katzenbabies auf dieser Welt, da müssen nicht nich ein paar dazu.

Das klingt nach rolliger Katze. Viel Spass die nächsten Tage.

Am besten macht ihr am Montag direkt einen Termin für die Kastration. Und denkt dran, die Katze jetzt auf keinen Fall rauszulassen.

Hatten wir vor am Montag ;)

0

Es kann gut sein das sie ihre blutungen hat weil wenn sie rollig ist dann streckt sie immer den Hintern nach oben... Ist sie zufällig auch ziemlich verschmust in der letzten Zeit? Keine sorge dass ist ganz normal. Wenn sie dann sterilisiert wird kommt das nicht mehr vor. :)

Schmusen will sie gar nicht sie ist aggro und rennt verückr durch die wohnung Aber zum Glück kastrieren wir sie ;)

0
@Mampferchen

Das kann auch vorkommen meine sind nur dann immer sehr anhänglich gewesen.. Aber nachdem sie sterilisiert wird ist sie nicht mehr so ^^

0
@tigerprincess

Hallo,

Katzen werden heute nur noch KASTRIERT. Die Sterilisation ist veraltet.

Katzen haben auch keine Blutung, also keine Regelblutung. Wenn die Katze am After blutet muss sie dringend zum TA !

Das was die Katze hat, nennt sich Rollig. Sie signalisiert so, das sie Paarungsbereit ist. Und die Kastration verhindert dann jede weitere Rolligkeit und das ist auch Richtig und gut so.

Alles Gute

LG

0

Deine Katze ist rollig. Macht so schnell wie möglich einen Termin zum kastrieren aus. Für eine katze ist das nicht angenehm.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?