Meine Katze leckt meine Haare. Warum tut sie das?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Zum Sozialverhalten von Katzen gehört es, dass sie sich gegenseitig putzen, wenn sie sich mögen. Ich habe vier Katzen, und machmal putzen sich mindestens drei gegenseitig. Ich sage immer: "Seid ihr wieder in der Katzenwaschanlage ;o) " .

Wenn du so einen lieben Kater hast, wäre es schön, wenn er einen felinen Kumpel bekommen würde. Eine Katze allein langweilt sich ganz schrecklich. Der Kater ist doch sicher aus dem Tierheim, oder? Gab es da keine Katze, mit der er sich gut verstanden hat?

Es wäre schade, wenn er den Rest des Lebens alleine bleiben müßte. Denn er kann bei guter Pflege gut und gerne 20 Jahre alt werden, und das wären 12 langweilige Jahre. Der Mensch ist den Katzen zwar auch recht, aber einen Katzenkumpel kann der Mensch eben nicht ersetzen.

Wäre schön, wenn du dem Kleinen damit eine Freude machen könntest :o) .

mishiko 30.10.2012, 21:28

"Seid ihr wieder in der Katzenwaschanlage

auf so was muss man erst kommen! hahaha

liebe grüße an dich und streicheleinheiten für d.pelziges kleeblatt!!

1
polarbaer64 30.10.2012, 21:40
@mishiko

Hahaha, liebe Grüße zurück . Haben deine Tiger denn keine Katzenwaschanlage ;o) .... .?

0
derpeter9696 31.10.2012, 00:52
@polarbaer64

Ich muss ergänzen..: Kumpeline ist vorhanden 3 Jahre alt Sehr verspielt^^ Die kenne sich auch schon länger rund 2 Jahre.. Aber gegenseitig lecken tun sie nicht.. also ich habe es noch nicht geshen^^.. Die Junge hat ihn 2-3 mal kurz an der Stirn geleckt aber der Kater hat sofort abgewiesen..

0
polarbaer64 31.10.2012, 20:38
@derpeter9696

Die kennen sich schon 2 Jahre und der Kater ist erst 3 Monate bei dir??? - Naja, man muß nicht alles verstehen. Aber wenn er erst neu bei euch ist, und die Kumpeline schon immer da war, müssen sie sich ja erst aneinander gewöhnen. In dem Alter dauert das viel, viel länger, wie bei Jungkatzen. Rechne mal gut mit einem Jahr, bis sie einander vertrauen. Wahrscheinlich wird es bei euch dann keine "Katzenwaschanlage" geben, aber auch ein Kumpel ohne Waschanlage ist tausenmal besser, als keiner. Und der "Waschversuch" war immerhin von Seiten der Kumpeline schon da. Das ist doch positiv :o) .

0

Zu der sog. "Experten antwort " möchte ich einmal soviel sagen . Ich selbst habe zwei 11 jährige Norwegische Waldkatzen als reine Hauskatzen einen kastrierten Kater und eine voll bestückte Katze .

Die haben eigentlich mehr als genug zu putzen wenn der Kater mal nicht seine naht bekommt von der katze die nur ein drittel so gross ist wie er .^^

Dennoch mein Kater leckt mich wo immer und wann immer er kann und ich weiss ja nicht wie es bei meinen Vorrednern so ist aber mein Kater hat eine zunge wie ein Reibeisen da beginnt das lecken schon nach dem 2 mal auf der gleichen stelle an weh zutun .

Ich vermute auch das es auf der eine seite ein Zeiche von Zuneigung ist so nach dem Motto :" Wir haben dich in unseren Rudel akzeptiert " aber auch das Fett in meine Haaren scheint er sehr zu mögen vielleicht ist das auch ein grund warum Katzen gern die Haare des Personals (Hunde haben nen Frauchen oder ein Herrchen , katzen haben personal ^^) lecken .

Er putzt dich. Katzen pflegen so ihre Sozialkontakte :-) Er mag dich, sonst würde er das nicht tun.

Normalerweise putzen sich Katzen gegenseitig an Stellen, die sie sonst nur schwer erreichen würden (Kopf, Hals, Brust, Ohren etc.), Wenn dein Kater jetzt allein unter Menschen ist, und eventuell vorher mit einer anderen Katze zusammengelebt hat, dann benutzt er dich jetzt als Ersatz. Falls er ein reiner Wohnungskater ist, dann besorg ihm am besten einen Spielgefährten, Katzen sind im Doppelpack einfach glücklicher: http://www.katzenkram.net/wohnungskatzen/warum-zwei-katzen-besser-sind-als-eine/

Sie macht das aus Mütterlichem Instinkt. Katzen Mütter lecken ihren Babys auch immer übers fell um es zu säubern. Sie machen es damit ihre Babys sich geborgen und liebgehabt fühlen.

So ist es sehr wahrscheinlich auch bei dir. 

Naja ich würde es als Zuneigung interpretieren. Katzen putzen sich oft gegenseitig. Wenn eine Katze oder eben auch ein Kater anfängt den Besitzer zu lecken, würde ich es als Laie sagen, das soll bedueten, dass er sich wohlfühlt, dass er dich als Familienmitglied akzeptiert ...

Die Antwort ist ganz einfach. Er liebt dich. Du bist jetzt sein Partner. Hege und pflege ihn, als wäre er das wichtigste auf der Welt. Katzen sind das beste was es auf der Welt gibt. Eine Katze ist das beste Stimmungsbarometer und Gesundheitsindikator. Wenn es mir nicht gut geht, dann ist meine Katze immer an meiner Seite. Dann drückt sie sich so oft es geht an mich und putzt mich. Auch meine Haare. Deshalb möchte ich auch meine Katze nicht missen.

Er mag Dich. Wir hatten auch mal so eine. Viele Katzen putzen auch ihre Freunde, wenn in einem Haushalt mehrere Katzen zusammenleben

das is ganz normal mach meine Katze auch ich nehm an sie vertraut dir und es geht ihr bei dir wohl gut

Er mag dich eben und putzt dich so wie bei sich selbst auch :) hat meine Katze auch immer gemacht ich finds total süß :)

Sie möchte geren in deiner nähe bleibenein ganz normales Verhalten, also keine Sorge

Und nein, es hört nicht unbedingt wieder auf. Meine beiden sind 5 und treteln immer noch für ihr Leben gern. Und meine zwei - und auch alle, die ich kenne - fahren dabei ihre Krallen aus, das gehört irgendwie dazu

Es kann teilweise etwas schmerzhaft sein, mich persönlich stört es nicht besonders. Aber eklig kann ich daran nun wirklich nichts finden...

Dein Kater mag Dich sehr, da er aber alleine ist, macht er sowas mit Dir. Wir haben 2 Katzen, die machen das gegenseitig, sie greifen den anderen mit den Pfötchen um Hals u. Kopf u. dann lecken sie den ganzen Kopf und Hals ab, während der , der jetzt abgeleckt wird, das richtig genießt u. schnurrt dabei. Sowas ist sehenswert, ganz toll.

Dein Kater muss dich sehr mögen :) Er putzt dich :D

Was möchtest Du wissen?