Katze lässt sich nicht filmen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

an sowas musst du dich gewöhnen: katzen sind neugierig, wenn etwas klickt oder surrt z.b. eine kamera, dann sind sie schnell abgelenkt und gucken.

ich finde, katzen kann man gar nicht dabei filmen, wie sie etwas anstellen und die ganzen filme auf youtube sind gefakt :DDD

So geht es mir ab und zu, wenn ich in interessanten Situationen meine Katzen fotografieren will, oder auch nur, wenn sie eine ulkige Schlaflage haben. Plötzlich machen sie Bewegungen und ich kann die Fotos vergessen. Vielleicht kannst Du Dich auf die Lauer legen, immer die Kamera startbereit da liegen haben, vor allem griffbereit, aber doch so, daß die Katze nicht zu zeitig merkt, was Du vorhast. Evtl. hast Du jemand, der Dir helfen kann. Der oder die die Katze ablenkt und Du stehst da mit der Kamera, aber so, als würdest Du irgendetwas in der Hand halten. Es sollte normal aussehen. Vielleicht ist es aber auch ein Geräusch von der Kamera, daß sie es merkt, denn Katzen haben ein sehr gutes Gehör, die hören, kann man beinahe sagen, Flöhe husten.

Lass sie mal an der Kamera schnuppern, eventuell auch öfters, damit sie merkt wie langweilig und ungefährlich dieses Ding ist. Für Katzen sind diese sachen wie Kameras, Händys, Computer, Telefone usw Teufelswerk und für sie ungefähr so sinnvoll wie eine Gemüsefrühlingsrolle.

Das ist bei mein Hund auch so. Ich Bin auch 14 Jahre alt und wenn ich mit mein Smartphone auf mein Hund richte ist ihr das egal aber wenn ich meine Kamera an mache dann merkt sie es sofort.Das ist irgendwie komisch ? Mein Hund merkt sofort wenn ich die Kamera an mache obwohl sie das gar nicht sehen kann.Woran kann das liegen ? Merkt deine Katze es auch wenn du sie heimlich fotografierst ? Geht die Katze auch weg wenn du ihr die Kamera nur zeigt ?

vlt war das so weil du dich davor so als sie grade gespielt hat anders dich bewegt hat oder so

Was möchtest Du wissen?