Katze Kratzt wie wild an die Schlafzimmertür mitten in der nacht

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist normal, dass Deine Katze zu Dir möchte und Katzen hassen geschlossenen Türen. Bevor Du ins Bett gehst, solltest Du vielleicht nochmal so richtig wild mit Deiner Katze spielen und sie streicheln. Dann gehst Du ins Bett, lässt einfach Deine Türe ein wenig offen und schaust, was Deine Katze macht. Die meisten Katzen suchen sich dann auch nen Schlafplatz, sei es auf Deinem Bett oder auch sonstwo.

Einspruch! Man Sperrt kein Tier ein!

Ich habe ein Ritual mit meinem Kater. Er liebt mich überalles, aber ich kann nicht schlafen wenn er ins Schlafzimmer kommt. Entweder er leckt mich ab, mautzt oder schüttelt mich bis ich aufstehe... Irgendwann wär's mir zu blöd. Ich habe ihn ausgesperrt. Ergebnis: Miau Miau und das Überstunden. Ein sei ruhig Fehlanzeige. OK in der Tierhaltung sagte einer, der Kater ist anhänglich. Ach echt dachte ich mir. Er erklärte mir, das es manchmal hilft ein Ritual abzuhalten und so das Tier zu trainieren. Klingt interessant. Hunden kann man so angewöhnen auch Mal alleine daheim zu sein ohne zu Randalieren oder anderes. Ich habe nun ihm gezeigt daß das Schlafzimmer zu bestimmen Zeiten tabu ist. Die Tür ist zu am ganzen Tag. abends offen im Winter sonst ist es zu kalt. Er darf nachts nicht mehr rein. Das hat auch funktioniert und er hat es auch verstanden das dieses Zimmer auch nun nicht mehr so zugänglich ist. Nun ist es an der Zeit das Schlafengehen zu Ritualisiren. Er bekommt gesagt Schatzi ich gehe gleich ins Bett. Ja? Mautz schnürt schmuß. Ich kuschel mit ihm noch mal intensiv und sage so nun ist Bettzeit. Er Knottert, aber lässt mich gehen. Ich habe es erst Mal für ne Stunde gemacht und war dann im Schlafzimmer und später dann ganze Nacht. Er hat es schnell gelernt und sehe ich schlafe über die Zeit 😂 dann macht er die Tür auf und weckt mich 😅 aber immerhin kann ich jetzt schlafen.

Tiere sind sehr intelligent und wenn du es ihm behaarlich zeigst lernt es. Ich habe meine paar Laute die er kennt und weiß wenn ich nicht will das er mich Mal in Ruhe zu lassen hat. Ich bin nun Mal ganzen Tag mit ihm zusammen,aber ich bin nicht sein Dauer Liegeplatz 😂 ich brauche auch meine Freiheiten und muss mein Haushalt machen und ab und zu will ich was basteln oder essen und brauche da keinen der mich belagert. Man das war schwer das er das akzeptiert... Doch geduldig sein zahlt sich aus und Leckerlis unterstützen das 😊 die Bindung wird auch enger wenn man sich mit seinem Haustier beschäftigt!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Lass sie doch rein, oder nervt sie dann mit Kuschel- oder Kampfattacken? Spiel mit ihr Tagsüber etwas oder kaufe ihr Spielzeug, wenn nicht genug vorhanden.

Sie springt auf meiner Decke rum und fängt die sterne da drauf und sie schnurrt so laut sie kratzt mich dan auch immer

0
@Mandi99

Das kenne ich. Mach ihr mal eine bequeme Ecke in dein Zimmer und guck ob sie die annimmt, wenn du sie mehrmals versuchst da drauf zu setzen.

0

Katzen mögen einfach keine geschlossenen Türen. Und da du drin bist und sie draußen ist, ist sie allein. Also hat sie 2 Probleme auf einmal. Sie möchte nicht alleine sein, sondern bei dir und die blöde Tür ist geschlossen. WArum soll sie nicht rein?

Sie Kämpft dan mit mir und kratzt mich

0
@Mandi99

Ich denke das ist ein Zeichen von ihr, das sie deine Aufmerksamkeit möchte. Probier es doch mal so: Du machst dich Bett fertig und lässt sie daran teil haben, streichelst sie zwischendurch und lässt sie überall bei zu schauen natürlich nur wenn sie möchte. Schließe sie nicht aus. Dann gehst du ins Zimmer und lässt die Tür auf. Und du kannst ja auch neben der tür kurz stehen bleiben und auf sie warten. Dann streichelst du sie noch ein wenig und vielleicht kuschelt sie sich dann zu dir und alles ist gut. ;)

Ist sie immer so agressiv? Wie alt ist sieund wie lange hast du sie schon?

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?