Katze kratzt und beisst!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

also das ist eigentlich nur spielen, er meint es nicht "böse". Aber wenn er es macht gib ihn auf den boden und lass ihn alleine in dem raum. nach ein paar minuten kannst du wieder kommen. aber musst dich dann nich mit ihm beschäftigen. oder ignorier ihn einfach wenn er das macht. Wenn du mit ihm dann redest denkt er "oh ich kratze und bekomme aufmerksam keit -> toll"

KimmyHoed 04.10.2014, 22:44

Das ist Definitiv kein Spielen. Das ist angreifen durch Angst, oder weil ihn vielleicht etwas bedrohlich rüberkommt

0

Das ist bei kleinen Katzen normal die wissen noch nicht was sie dürfen.Habt ihr einen Kratzbaum wenn nicht solltet ihr umbedinngt einen kaufen.So hat deinen Katze nicht nur eien schönen Schlafplatz sondern auch etwas wo sie dran rummkratzen kann.Wenn das nicht hilft würde ich persönlich ein extra Katzenbal oder einfach ein Wollknäul holen das hilft eigentlich immer und ist nicht so teuer.Auserdem hat es die selbe Wirkung wie ein Kratzbaum.Denn sie können so ihre Krallen beschäftigen und sind abgelenk. Auf keinen Fall darfst du aber mit Wasser spritzen.Das verängstigt sie nur.Versuch einfach mal die Merhoden die ich gesagt habe einige werden mitsicherheit helfen.

hallo,das hatten wir auch....haben letztes jahr 2 junge kater bekommen....die haben das gleich spielchen gemacht...ich habe es so gemacht....handschuhe an und abgeht das spiel....wenn sie angefangen haben zu beißen,habe ich immer den unterkiefer ein wenig festgehalten,sanft.....wenn es ausgeartet ist habe ich sie kurz festgehalten....so das sie sich nicht mehr bewegen konnten....oder in den nacken gepackt und nein gesagt....es hat geholfen,weil sie gelernt haben das sie spielen können,aber ohne beißen+kratzen....um ihnen weiter beizubringen was sie dürfen und was nicht.....habe ich eine fliegenklatsche genommen und wenn sie mist gebaut haben....am sofa kratzen oder so....mit dieser auf den tisch oder boden geschlagen...damit es ein geräusch gibt+geschimpft....hat prima geklappt,so wie bei den anderen 4 stk.auch....denn wenn du ihn nicht in seine schranken weißt,wird er es immer so machen...denn er meint dann der führer zu sein im hause...das sie spielen wollen ist ok...aber nicht beißen+kratzen....unsere beiden sind nicht verschreckt oder sonst was...einfach nur schmuser ;)

Einen Tipp hätte ich, er braucht einen Katzenkumpfel. Durch Raufen und Balgen bringen sie sich Sozialverhalten bei. Dein Kater weiß nicht, wie weh das tut und ohne kätzische Gegenwehr, wird er es auch nie nachempfinden können. Wir Menschen sind in dieser Hinsicht schlechte Lehrmeister.

Ein Katzenkumpel würde Wunder wirken!

Er ist noch sehr jung, und normalerweise würde er sich jetzt mit seinen Geschwistern balgen und die Kräfte messen. Er verhält sich also völlig "normal". Besorg ihm einen Kumpel, dann hast du Ruhe vor seinen Attacken ;)

Guck ihm niemals direkt in die Augen. Das wirkt bedrohlich für den kater. Wenn das nichts hilft, spiel mal n bisschen mit ihm. Evt ist er nicht ausgelastet und hat Langeweile.

hey also ich hab auch nen kater und der will als mit mir spieln aber er hat halt nie gelernt seine krallen einzuziehn! das hat dann als wehgetan aber mittlerweile gehts. ich hab nen tipp für dich. blas deiner katze/kater mal ins gesicht, des ist wie anfauchen. ne junge katzte probierts dann meistens nochmal aber puste sie dann halt nochmal an oder ignorier sie einfach und hör auf mit ihr zu spielen

lg peacefee

Was möchtest Du wissen?