Warum kratzt sich meine Katze ständig am Ohr?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So schnell wie möglich zum Tierarzt, denn Deine Katze könnte Ohrmilben haben und das ist, wie Du bereits bemerkt hast, nicht sehr angenehm für Deine Katze.

Da wird Dreck drin sein. Du kannst versuchen, die Ohren sauber zu machen. Wenn ich das bei meinem Kater versuche, geht das aber nur mit dicken Schweisserhandschuhen. Trotzdem frohes Fest noch.

35

Dann tust du deinem Kater damit vermutlich ziemlich weh! Geh lieber zum Tierarzt, Katzen haben nur Dreck in den Ohren wenn sie Ohrmilben haben!!!!

0
32
@notextor0101

Er läßt sich sonst gerne hinterm- und auch im Ohr kraulen. Nur sobald Flüssigkeit in irgendeiner Form (auch Advantage im Nacken) ins Spiel kommt, wird er zum sibirischen Bärenreisser.

0
35
@Ufosein

Er wird seine Gründe dafür haben. Du solltest ihm zuliebe wirklich zum Tierarzt gehen, gesunde Katzenohren sind immer sauber und man sollte auch nicht mit Wattestäbchen oder sonstigem darin herumfuhrwerken, das tut ihnen sehr weh. Also: sind die Ohren "Dreckig" sind es mit sehr, sehr großer wahrscheinlichkeit Ohrmilben. Sei bitte so verantwortungsbwusst und lass das überprüfen!

0
32
@notextor0101

Ich hab doch solche Tropfen für seine Ohren vom Tierarzt gekriegt. Nur die Anwendung findet er nicht so wirklich amüsant. Sonst ist er ein ganz verschmuster. Nur wie gesagt, Flüssigkeit in allen Formen und Dosierungen sind für ihn ein Tabuthema.

0
35
@Ufosein

Also irgendwie wiederspricht sich das....hast du jetzt Tropfen gegen Ohrmilben oder zum Ohren saubermachen? Wenn du letzteres hast-hat der Tierarzt deine Katze überhaupt auf Ohrmilben untersucht? Wenn nein, ist das grob fahrlässig, wenn doch, sollte er weiter nach dem Grund für die "dreckigen" Ohren suchen. Katzen haben NIE einfach so dreckige Ohren. Schlimmstenfalls eine heftige Entzündung oder ähnliches... :(

0

Du solltest zum Tierarzt gehen, es kann sein, dass sie Ohrmilben hat. Die gehen von alleine nicht weg, auch die Mittel aus dem Zoohandel kannst du vergessen. Du bekommst dann vermutlich eine Präparat, was du ihr ein paar Wochen ins Ohr geben musst, dann sollte sich das erledigt haben!

"Flattern im Ohr" - was kann das sein?

Hi Leute,

seit ca. 2-3 Tagen hab ich ne Art "flattern" im rechten Ohr. Können das die Nerven sein? Es fühlt sich so an, als würd das Trommelfell flattern oder so... mir fällt kein andrer Begriff dafür ein. Es tut nicht weh oder so, aber es ist teilweise schon nervig.

Wenn ich Liegestütze mache, dann hab ich 5 Minuten Ruhe - dann fängt es wieder an.

Hm... morgens ist es besonders extrem (wie gesagt erst seit 2 Tagen) und wenn ich dann aufgestanden bin und Kaffee getrunken habe gehts wieder.

Kann mir jemand sagen was das sein könnte?

...zur Frage

Katze schüttelt ständig den Kopf und kratzt an den Ohren?

Hallo, ich hoffe jemand kann mir helfen. Meine Katze (Wohnungskatze, 5j), hat seit einigen Wochen starken Juckreiz an den Ohren. Sie schüttelt ständig den Kopf, legt die Ohren an und kratzt. Wir waren schon 4 mal beim TA. Es sind keine Milben, keine Entzündung, kein Pilz. Seit 4 Wochen bekommt sie hypoallergenes Futter, aber keine Besserung in Sicht. Hat jemand mit sowas Erfahrungen? Ich verzweifle langsam :(

...zur Frage

Meine Katze kratzt sich ständig!

Hallo, meine Katze kratzt sich ständig am Kopf. Habe gedacht das es vielleicht Milben sein können und habe in seinem Ohr geguckt, aber da ist nichts. Meine andere Katze kratzt sich fast nie. Was könnte es sein? Außer Milben?

...zur Frage

Roter Ausschlag nach Duschen.....was ist das?

HI Leute bekomme seit etwa einem halben bis einem Jahr jedes mal nach dem Duschen einen rötlichen Ausschlag, vorwiegend auf der Brust und an den Schultern. Wenn ich kürzer Dusche ist der Ausschlag nciht so ausgeprägt und wenn ich länger Dusche sehr..

Nach knapp 30 Minuten ist der Ausschlag dan wieder komplett verschwunden.

Kratzen tut es nur sehr leicht, also nciht das ich mich dan nur kratze.

ich hoffe ihr wisst was das ist ???

MFG fabio24

...zur Frage

Katze schüttelt Kopf und rennt herum?

Hey Leute, ich weiß echt nicht mehr weiter.. Ich habe seit etwa einem Monat eine neue Mitbewohnerin, Summer heißt die kleine und ist 1,5 Jahre alt. Die alte Besitzerin, sie hat eine Katzenpension, meinte, dass sie in gesunder Verfassung ist. Nun ist es aber so, dass sie manchmal solche "Anfälle" hat, bei denen sie heftig den Kopf schüttelt und unruhig umher rennt. Sie zuckt auch oft mit dem Ohr und kratzt sich dort. Sie ist ziemlich scheu, weswegen ich sie nicht ordentlich untersuchen kann. Mein Vater war mit ihr vor 4 Tagen beim Tierarzt, um sie impfen zu lassen. Der TA hat sie danach abgecheckt, auch die Ohren mit dieser Lupe. Gesehen hätte er nichts. Mein Vater hat ihn leider auch nicht explizit auf diese Anfälle hingewiesen. Ich kann aber nicht glauben, dass da nichts ist. Ich habe mal ganz vorsichtig ein Bild von ihrem Ohr gemacht und da ist mir diese Kruste aufgefallen. Das ist doch nicht normal, oder? Das ist auch die Stelle, wo sie sich häufig kratzt. Wisst ihr vielleicht, was das sein könnte? Und wieso hat der TA dazu nichts gesagt?

...zur Frage

Meine Katze verträgt den Chip nicht, kann der Tierarzt raus nehmen?

Hallo,

Seit einigen Wochen lässt meine Katze das linke Ohr hängen, kratzt ständig daran und die Stelle, dann der der Chip ist, ist ein wenig angeschwollen. Können wir zum Tierarzt gehen und die nehmen den Chip raus? Kostet das was?

Liebe Grüße

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?