Katze kratzt meine möbel?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also meine Katze ist da immer mit der Zeit von selber hin gegangen. Was aber helfen könnte wehre Katzenminze. Bekommst du in jedem Tierladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Du den Kratzbaum so wie ich das hier lese nachträglich gekauft hast, hat sich Deine Katze eine Alternative zum Krazen gesucht und angewöhnt.

Nun musst Du genau das machen was Du schon machst.

Sobald Sie an die Möbel gehen will, sofort hin und ab zum Kratzbaum, dann die Pfötchen über den Sisal streichen damit sie versteht worum es geht.

Leider wirst Du das nun eine ganze Weile machen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gar nicht - einer Katze kann man nur sehr bedingt etwas beibringen und auch nur dann, wenn sie es will.

Katzen sind nun mal keine Wohnungstiere, sie müssen sich frei draussen bewegen können.

Freigänger brauchen weder einen Kratzbaum noch vergreifen sie sich an den Möbeln - wenn man eine Katze als reinen Stubentiger hält, muss man damit rechnen, dass mit den Jahren so manches Möbelstück ruiniert wird, das ist nun mal so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeMonty
21.05.2016, 01:14

völliger schwachsinn. katzen sind domestiziert. jeder katze kann man was beibringen. man muss nur wissen wie und sich mit dem tieren beschäftigen.

0
Kommentar von DeMonty
22.05.2016, 20:22

ou ou ou... noch nie eine hauskatze gesehen, die aufs wort hört und ein männchen macht? sogar mit spaß an der sache. da frage ich mich echt, wie so mancher zirkus (sowas verachte ich auch, aber das ist nicht das thema) sogar "richtige" wildkatzen dressiert bekommen haben. nee, schon klar. hundebesitzer sagen auch immer "der tut nichts" (sind übrigens auch domestizierte tiere). katzen, die noch nie draußen waren, können den freigang nicht vermissen, geschweige dagegen rebellieren. sie rebellieren vermutlich eher, weil sie keine anständige beschäftigung bekommen (unter anderem, um auch sachen zu lernen... man nennt das sachen beibringen) und ihnen langweilig ist. ich hoffe, du kennst die bedeutung von domestizieren...

0
Kommentar von DeMonty
23.05.2016, 22:05

das mag sein, mit der gewalt bei wildlatzen im zirkus. fakt ist, dass man katzen was beibringen kann. und damit meine und unterstütze ich nicht deine beschriebene vorgehenswrise (mit gewalt), sondern mit viel zuneigung und zeit. anscheinend kennst du zu wenig katzen, die was beigebracht bekommen haben. du lenkst gewaltig vom thema ab und versuchst nun verzweifelt deine falschaussage (dass katzen nicht dressierbar sind) durch solche vergleiche schönzureden. naja... gekonnt ist was anderes und überzeugend war es auch nicht. deine these, dass katzen nicht dressierbar sind, ist vielleicht daher nur deine erfahrung.

0
Kommentar von DeMonty
23.05.2016, 22:08

ps: beschäftige dich mal mit clicker-training...

0

Die Katze hat sich wahrscheinlich schon an die Möbel gewöhnt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es der Katze nicht von klein auf abgewöhnst ist es schier unmöglich , Katzen machen halt das was sie wollen sind ja keine Hunde .

Du könntest höchstens die Krallen schneiden lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir mal feliway. Dein Raum sollte aber nicht überdimensional groß sein,sonst ist ein Zerstäuber zu wenig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm einen wasserspray und sprüh wenn sie was böses macht das hört nachher sofort auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeMonty
22.05.2016, 20:24

das bitte nicht tun. damit kannst du deine beziehung zu deiner katze schädigen. bestrafung bei katzen ist sehr schwierig.

0

Was möchtest Du wissen?