Katze kaufen trotz allergie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das mit der Allergie ist eine komische Sache. Wir hatten vor einiger Zeit 3 Katzen; eine Hauskatze, ein Main Coon - Hauskatze Mix und ein Main Coon - Perser Mix.
Als wir jemanden zu besuch hatten der eine allergie gegen tierhaare hatte konnte er den Main Coon - Perser Mix ohne Probleme schmusen während die anderen beiden überhaupt nicht gingen.
Das war seltsam da sie selbst eine Hauskatze haben.

Am besten probierst dus einfach aus. Wenn du dich für eine Rasse entschieden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo man ist nicht auf die Tierhaare allergisch, sondern gegen den Speichel mit dem Katzen sich putzen. Ich würde warten, bis du alleine lebst. Je nachdem wie starkt die Allergie deiner Schwester ist, geht es eben nicht. Ich bin auch getestete Katzenallergikerin! Habe aber seit fast 30 Jahren Katzen. Ich reagiere nur allergisch, wenn die Katzen mich mal beim Spielen mal versehentlich kratzen. Dann wird es dick, rot und juckt. Aber dann gehe ich mit Allaunstein daran und es geht wieder weg. Ich kann sehr gut damit leben. Mein Enkel allerdings bekommt nach 1/4 stunde bei uns rote juckende Augen und er niest sich kaputt. Solche Leute können keine Katzen halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo Animegirl1482, ich an Deiner Stelle würde mit einer Katze warten, da Deine Schwester ja nun bereits eine Allergie hat, wird sie mit Sicherheit, wenn auch nicht gleich, auf die Katzenhaare reagieren. Es ist sicher traurig auf eine Katze verzichten zu müssen, aber stell Dir vor, Du hast dich erst an ein süßes Kätzchen gewöhnt und sollst es dann wieder abgeben. Dann erst ist es schlimmer für Dich. Deine Schwester kann daran leider nichts ändern, und Du hast sie sicher ganz lieb. Deshalb verzichte doch gleich auf ein Tier!

Ich wünsche Euch alles Gute  hardty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tierhaarallergien in dem Sinn gibt es nicht. Tierhaare bestehen aus Keratin, genau wie unsere Haare auch, und Keratin ist kein Allergen.

Menschen können Allergien gegen Enzyme im Speichel der Tiere, gegen Milben, die auf Tieren leben, bzw. gegen deren Kot allergisch sein. Deine Schwester müßte auf genau die Katze, die ihr haben wollt getestet werden.

Ein Allergologe wird euch aufklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja ich würde mal sagen Katzen mit kurzen Fell wie z. B. eine Siam.

Allerdings würde ich mir kein Lebewesen anschaffen, wenn du es ggf. nach 2 Monaten wieder abgeben musst. Hatte deine Schwester denn überhaupt schon mal einen Ausbruch?

Ich hatte als Kind nämlich angeblich auch eine Katzenallergie, lebe schon mein ganzes Leben mit Katzen. Ich habe nie etwas davon gemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
06.02.2016, 15:34

Die Felllänge hat nicht das Geringste damit zu tun, ob jemand allergisch auf die Katze reagiert oder nicht.

Wenn du ne Pollenallergie hast, spielt es ja auch keine Rolle, wie groß die Pflanze ist, von der die Pollen kommen.

2

Was möchtest Du wissen?