Katze ist verwundet?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Katzen haben leider nicht die berühmten 7 Leben. Gerade die Haut ist bei ihnen äußerst empfindlich. Aus kleinen Verletzungen können sich riesengroße Probleme entwickeln, wenn sich die Haut schließt und im Gewebe Bakterien verbleiben. Das kann zu Eiterungen und Aufreißen der Haut bis hin zum Tod führen, wenn man nicht aufpaßt.

Deshalb ist es total wichtig, daß Du zum Tierarzt gehst. Du selbst kannst gar nichts machen, wenn sich unter der Haut erst Parasiten (Maden) gebildet haben, und das kann ganz schnell gehen, kannst Du die Infektion nicht mehr aufhalten. Sprich mit dem Tierarzt. Natürlich wollen die Geld verdienen, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß Du das nicht abbezahlen kannst. Sonst sprich mit dem Tierheim in Deiner Nähe, ob sie eine Untersuchung bei ihrem Tierarzt durchführen lassen könnten und mach mit ihnen Abzahlungsmodalitäten aus. Manche Tierheime machen so etwas. Wer nicht fragt,bekommt keine Antwort.
Bitte mach es schnell, Deinem Tier zuliebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harun94
22.01.2016, 17:23

ich habe es ein Freund gegeben der ist zum Tierarzt gefahren und was rausgrkommen ist hat der nicht gesagt. nur wunde ist mit verband.

0

Du solltest mit Deiner Katze zum Tierarzt gehen, denn die Wunde könnte sich entzünden und dann könnte es noch teurer werden.

Wenn Du im Moment kein Geld hast, versuche Dir welches zu leihen, aber doktere niemals selber an offenen Wunden rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harun94
22.01.2016, 08:25

okay danke für die info. ich habe nur nach geschaut was es ist habe am Anfang gedacht ist so ein klebe zeug oder kleine Kaugummi darum

0

Du solltest beim Tierarzt anrufen und fragen ob du die Kosten abstottern kannst, wenn nicht musst du bei deiner Familie und Freunden nach Geld fragen, was du denen nach und nach zurück gibst.. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf beim Tierarzt an, frag ob du nächsten Monat oder in Raten zahlen kannst und fertig.

Sonst musst du dir Geld leihen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bin kein tierarzt und weiß nicht ob es da auch gemacht wird aber desinfizieren wäre glaube ich der erste schritt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann solltest du das Tier weggeben wer die finanziellen Mittel nicht hat kann sich nicht um eine Katze sorgen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harun94
22.01.2016, 17:22

momentan die Tage bin ich schlechte Kasse

0

Du musst mit ihr zum Tierarzt! Deine Eltern zahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harun94
22.01.2016, 08:06

würde ich gerne aber von meine Eltern ist nichts mehr übrig

0
Kommentar von harun94
22.01.2016, 08:07

und würde auch nichts nehmen von denen

0

Was möchtest Du wissen?