Katze ist brutal und verprügelt mich

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lass mich raten: entweder sehr junge Katze oder/und Einzelkatze in Wohnungshaltung (oder katzenarmer Umgebung)?

Die Katze ist nicht "brutal", sie spielt, mangels geeignetem Spielpartner, mit Dir auf Katzenart. Da Menschen nicht das dicke Fell einer Katze besitzen, kann das Spiel schnell blutig werden.

Beschaffe eine passende Zweitkatze.

Vergiss den Mist mit dem Wasserspritzen. Möglicherweise spielt die Katze dann zwar tatsächlich nicht mehr auf diese Art mit Dir, geht Dir aber auch sonst aus dem Weg da sie den Kontakt zu Dir mit etwas Unangenehmen verbindet.

Endlich mal jemand der der Armen Katze auch keine Schuld gibt!

1

Das kannst du nicht ändern.Die Frage ist nur ob sie spielt, oder dich angreift.Wenn sie spielt dann freu dich einfach darüber und steck die paar Kratzer weg.(Musste ich auch jahrelang :D ).Wenn sie dich angreift dann lass sie einfach in Ruhe und tu so als wäre es dir egal.Das hat bei mir irgendwie Wunder bewirkt.Sie war dann komischerweise nach 2 Tagen lieb.Sie hat nach 10 Jahren einfach so ihren Charakter geändert, könnte ja bei dir auch passieren.

Sie ist nicht brutal - SIE SPIELT! Und das wie eine völlig NORMALE KATZE!!! Sue kann nichts dafür wenn du kein Fell hast! Wenn du nicht bereit bist nach KATZENART mit ihr zu spielen, dann besorg ihr einen Fellkumpel der das kann!

Was möchtest Du wissen?