Katze in WG während Studium halten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was sagt der Vermieter? Katzen brauchen ne Genehmigung..

Wie sieht es finanziell aus? Wenn du ne Arztrechnung von 600 Euro auf den Tisch bekommst, kannst du das zahlen? Die monatlichen Kosten wären bei artgerechter nassfütterung bei ungefähr 50 Euro.


Fußgängerzonen sind nichts für die meisten Katzen, ist in der Gegend auch etwas ruhigeres, katzengeeigneteres? Und einen Monat allein lassen ist auch nicht gerade optimal.

Ohne Freigang ist einzelhaltung in der Wohnung nicht artgerecht

Von Platz her würde reichen, vorausgesetzt, die Katze darf auch überall hin. Auch, falls Miez mal ne Hausarbeit ankaut oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine gute Idee, wenn den ganzen Tag niemand zu Hause ist. Dann müsste schon eine 2. Katze dazu genommen werden. Und in der Fußgängerzone würde ich keine Katze spazieren lassen. Die ist nach ein paar Tagen WEG !! (Von Passanten mitgenommen etc.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde auch das die Idee eher nicht so gut ist - zum Wohle der Katze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?