Katze in die Augen starren, darf man das?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das stimmt.

Sofern sie aber eine Ausweichmöglichkeit hat, wird sie sich verziehen. Aber, wenn sie glaubt, dass Du ihr ihren Stammplatz streitig machen möchtest oder sich bedrängt fühlt, springt sie Dir direkt ins Gesicht.

Gehe mit Deinem Gesicht auch nicht zu dicht an die Katze, denn sie haut schneller mit ihren Pfoten zu als Du den Kopf wegziehen kannst. Es kann also böse ins Auge gehen, weshalb man solcherlei Experimente tunlichst nicht machen sollte. Meine Tochter hatte deswegen eine 4cm lange Rißwunde knapp über dem Auge, die genäht werden mußte. Und das war nur eine reine Stubenkatze (Angora).

Hi, thinking1. Dürfen schon, aber sie wird es nicht witzig finden, denn Starren ist Drohung pur. Dafür gibt es auf YouTube reichlich Beispiele von rivalsierenden Katern. Die starren einander in Grund und Boden bis einer abzischt, denn als nächstes käme ein Katerfight. Aber Blickkontakt ist schon oft gern gewollt. Das weiß ich von meinen Schnurrern. Die schauen mir ganz bewußt in die Augen und wir beginnen das Blinzelspiel: ein Auge in Zeitlupe zu - geht es hin und her - bis bei Miez beide Äugl zu sind, weil sie eine Kraulsession genießt, lG.

Ja. Unter Katzen ist ein starrer Blick mit offenen Augen eine Kampfansage.

Aber wenn Du Deine Katze mit halb geschlossenen Augen ansiehst, dann ist das was anderes und das kannst Du ohne Probleme machen. Wir machen das eigentlich automatisch, wenn z.B. die Katze auf dem Boden sitzt und Du auf nem Stuhl, dann siehst Du automatisch nach unten und Deine Augen sind nicht weit offen.

Sieht meine Katze Gespenster?

Öfter kommt es vor sie schläft auf einmal springt sie auf und schaut richtung mein Schrank oder in ne andere Ecke.. da starrt sie hin mit aufgerissenen Augen..

Was ist da los?

Das sieht aus als hätte sie ein Geist gesehn oder als hätte sie was gehört...

Was stimmt da nich??

...zur Frage

An welchen Merkmalen erkennt man dass jemand lügt?

Ich bin ab und zu zu gläubig und will wissen an welchen Merkmalen man erkennt ob jemand lügt.

Ich hab gehört wenn jemand nicht in die Augen schaut lügt man, stimmt das?

...zur Frage

Katze hat beulen und ihre Augen tränen!

Hallo Katzenfreunde!

Mir ist heute eine Katze zugelaufen. Sie ist noch sehr jung. Wir suchen natürlich nach ihrem Besitzer. In der Zwischenzeit will ich mich aber auch gut um sie kümmern. Jetzt hab ich beim Streicheln am Rücken einen Knubbel entdeckt. An ihrem Schweif sind gleich gegenüber auch zwei Knubbel. Und ihre Augen tränen die ganze Zeit.

Jetzt geh ich natürlich mit ihr zum Tierarzt. Doch wollte ich euch fragen, ob jemand schon Erfahrung damit hat und worauf ich mich so gefasst machen kann, was sie haben könnte.

Vielen Dank schonmal

Bye Kaddy

...zur Frage

Katze akzeptiert neues Bett nicht und uriniert darauf?

Unsere Katze pinkelt seit dem wir ein neues Bett haben drauf.. wie können wir sie dazu bringen das neue Bett zu akzeptieren? Denn selbst vor unseren Augen pinkelt sie einfach ...

...zur Frage

Woran merke ich das meine Katze ein Einzelgänger ist?

Ich habe eine 1 Jahr junge Hauskatze und wollte gerne einen Kameraden für sie holen, doch als sich die beiden sahen fing sie an zu fauchen, ließ die Katze nicht mehr aus den Augen und knurrte sie die ganze zeit an. Das geht jetzt schon seit 4 Wochen so. Meine Katze will sich noch nicht mal mehr anfassen lassen und ihr Kamerad ist die ganze zeit verängstigt. Sollte ich die Katze wieder abgeben und meine Katze alleine halten?

...zur Frage

Philosophischer/wissenschaftlicher witz - erklärung?

Kann mir jemand folgenden witz erklären?

Physik ist, wenn jemand in einem dunklen Raum mit verbundenen Augen eine schwarze Katze sucht.

Philosophie ist, wenn jemand in einem dunklen Raum mit verbundenen Augen eine schwarze Katze sucht, die gar nicht da ist.

Theologie ist, wenn jemand in einem dunklen Raum mit verbundenen Augen eine schwarze Katze sucht, die gar nicht da ist und ruft: “Hurra, ich hab sie!”

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?