Katze im Urlaub - Wie soll ich umgehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

für erwachsene katzen ist milch nciht gut weil sie laktoseintolerant sind. fürkitten hat kuhmilch die völlig falsche zusammensetzung. brot hat in ihrer ernöhrung gar nichts verloren, es sind reine fleischfresser... n stück rindfleisch wäre besser, nur kein schwein

eine katze daran zu gewöhnen dass sie bei dir futter findet ist zwar lieb gemeint aber problematisch :( wenn du weg bist hat sie dann ein problem

einfach mit nach hause nehmen kann man eine katze aus der türkei nicht. sie braucht diverse impfungen und bescheinigungen. wenn du sie gern mitnehmen möchtest und auch darfst müsstest du dir jemanden suchen der mit dir zusammen arbeitet, evtl spielt der tierschutz mit..

im sinne der katze wäre es wenn du jemanden findest der sich um sie kümmert, das ganze jahr hindurch

also du musst echt vorsichtig sein mit straßenkatzen! auf keinen fall streicheln und nicht zu viel füttern wenn du bald wieder gehst. ich weis nicht ob die katze milch verträgt, weil die meisten tiere davon durchfall bekommen. am besten verdünnst du die milch mit wasser. und ich weis (hab selber 3 katzen) das einem diese straßenkatzen im urlaub immer so hilflos vorkommen aber du musst da dein mitleid überwinden und ihr wirklich nur ganz wenig geben. si soll sich nicht bei dir satt essen weil sie dann blöd da steht wenn du weg bist. meistens finden sie schon was zu fressen. ich würde versuchen so viel abstand wie möglich zu bekommen. ein paar meter von der wohnungstür weg füttern und verscheuchen wenn sie dir nachrennt. da musst du durch :/

Milch ist sicherlich für ein Jungtier nicht schlecht allerdings würde ich doch auf Katzenfutter umstellen da die Katze (wenn sie älter wird/ist) auch was festes braucht. Mit dem Fisch würde ich aufpassen wegen den Kreten :)

Wenn ich weg bin, gibts für sie kein Katzenfutter mehr. Ist das dann nicht noch schlimmer im nachhinein für sie? Den Fisch liebt und verschlingt sie in 2 minuten!

0
@Adler29

Katzen kommen immer irgendwie durch :) Da mach dir mal keinen Kopf xD

0

Milch ist nicht gut und rot auch nicht. Der Fisch ist prima. Allerdings, du kannst das Kätzchen nicht mit nach Hause nehmen und es werden imer wieder Touris kommen, die es füttern werden. Auch kann es sein, dass es sehr wohl eine zu Hause hat, aber genau weiß, dass es bei dir den super Fisch gibt und sich über diesen freut.

Du solltest dir sicher sein, dass es eine Straßenkatze ist, wenn sie so zutraulich ist. Gibt nämlich auch Katzen, die pendeln gern mal zwischen zwei, drei Häusern hin und her und futtern, was sie dort kriegen können. Wenn du dir wirklich 100%ig sicher bist, könntest du dir ja überlegen, sie aufzunehmen. Du kannst sie ja mit in die Wohnung nehmen und sehen, wie sie sich da so verhält. Sie wird sich schon melden, wenn sie doch lieber wieder raus will.

Wegen Futter: Milch ist meistens in Ordnung, wenn man sie mit viel Wasser verdünnt und auf Ziimmertemperatur serviert. Die meisten Katzen vertragen das dann ohne Probleme. Brot - naja. Eigentlich nicht so wirklich katzentauglich (entspricht nicht der natürlichen Ernährung so einer Katze). Am besten wäre es wirklich, Katzenfutter zu kaufen, wenn du sie weiterhin füttern willst. Falls du das nicht vorhast, solltest du versuchen, sie an jemanden zu vermitteln (fragen, Zettel aufhängen, im Internet). Aber nochmal: Du musst dir SICHER sein, dass es sich um eine Straßenkatze handelt. Wäre doch schade, wenn jemand plötzlich seine kleine Katze vermisst, weil sie weggegeben wurde.

Bin mir zu 100% sicher, dass es eine Straßenkatze ist. So wurde es mir auch von den Anwohnern gesagt. Zum Thema Brot: Ich reiße kleine, weiche Brotstücke raus und weiche sie in Milch auf. Dann serviere ich das auf einen Teller und leg neben bei einen kleinen Fisch. Wie gesagt, Katzenfutter sehe ich jetzt nicht so gut. Wenn ich weg bin, hat sie sich drann gewöhnt aber bekommt keins mehr :/

0

Milch ist nicht so gut für Katzen, da bekommen sie meistens Durchfall. Besonders wenn es Kuhmich ist.

Sie will aber kein Wasser trinken, wass kann ich ihr denn sonst zu trinken geben?

0
@Adler29

Das ist Quatsch, die meisten Katzen vertragen Milch gut. Nur sollte man sie verdünnen und sie auf ZIMMERTEMPERATUR hinstellen. Zu kalte Milch führt nämlich tatsächlich oft zu Durchfall.

0

Du könntest einen Zwinger kaufen und sie mitnehmen

Ist es dann nicht auch später für mich teuer, sie anzumelden, versichern, in den Flieger zu packen etc?

0

Was möchtest Du wissen?