Katze im Korb eine Etage hinunterseilen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist keine gute Idee, für ein langes Leben einer Katze - denn du glaubst ja wohl nicht, dass sie solange im Korb sitzen bleibt, bis du sie abgeseilt hast?

Ländlich hin oder her, die jetzigen wohnlichen Gegebenheiten sind nicht sehr förderlich !!! Gruss Inga

Schaffe dir doch lieber ein Tier an, dass du in der Wohnung halten darfst und möchtest: Hamster, Mäuse, Ratten usw.

julitsch 10.11.2011, 12:05

Sorry aber ich möchte mir wie gesagt ne Katze anschaffen, und Mäuse einzusperren find ich mindestens genauso schlimm wie eine Katze einzupfärchen:( Wenn dann Freigänger, ich bin mir sicher ich finde eine Möglichkeit:)

0
julitsch 10.11.2011, 12:20

Das mit dem Korb ist weniger optimal, klar da geb ich dir recht, ich hab das mal in nem Forum gelesen und da hats geklappt.Wahrscheinlich ist es am Besten es einfach auszuprobieren:)

0

Das habe ich noch nie gesehen oder gehört. Ich finde es sehr gefährlich für die Katze und auch total umständlich. Wenn die Katze größer ist, wiegt sie auch entsprechend mehr.

Die Zeit, die Du mit dem "abseilen" vom Körbchen brauchst, kannst Du auch nutzen um die Katze einfach durch die Tür rauszulassen. Dann musst Du ihr die Bandschutztüren eben öffnen.

Wenn sie wieder rein will, wird sie sich melden. Das mauzen hörst Du, außerdem gewöhnen sich unsere Stubentiger oft feste Zeiten an.

Vergiss das mit dem Körbchen mal. =)

julitsch 10.11.2011, 12:02

im Prinzip hast du recht, es war nur so ne Idee, ich frage mich halt nur ob es artgerecht ist, die Katze die ganze zeit draußen zu lassen während ich arbeiten bin, klar das wird ihr nichts ausmachen, aber sie kann dann nicht rein wenn sie es will.???

0

és gibt so viele hauskatzen, daß schadet denen nicht, hast du einen balkon? dann spann dort Netze, daß sie nicht runter kann und stell dort einen katzenbaum auf

user1255 09.11.2011, 13:49

Dass sie es überleben heißt nicht dass es in Ordnung ist. Warum sitzen die wohl Stundenlang am Fensterbrett?

Man könnte dich ins Haus einsperren, das würde schon nicht schaden. Nett wäre es deshalb noch lange nicht.

0

such dir eine passende wohnung für einen freigänger. das wird so nix werden.

Dann bring sie halt selbst raus.

julitsch 09.11.2011, 12:17

hmm ja kann ich machen, aber dann ist sie ja total abhängig von mir wenn sie raus will es sei denn sie bleibt ne weile draußen und ich hol sie dann wieder rein, ich hoffe das kann man ihr beibringen.?!

0
WeVau 09.11.2011, 12:25
@julitsch

Das ist sie so auch, oder soll die sich selbst im Korb rauf und runter lassen?

0
user1255 09.11.2011, 13:47
@julitsch

Ich bezweifle dass du mit ihr eine bestimmte Uhrzeit ausmachen kannst zu der sie dann wieder rein darf.

Wo läge denn der Vorteil bei der Korb Version? Ist der "Haupteingang" denn offen? Könnte sie sich ggf. durch miauen bemerkbar machen? Wird der Korb irgendwie automatisiert oder wie versprichst du dir dabei eine Aufwandsersparnis?

Also wenn du einen Katzenaufzug im Treppenhaus darfst dann darfst du sicher auch eine Katzenleiter anbringen ;)

Sprich das doch einfach mal ab, gerade in einer ländlichen Gegend seh ich da keine Probleme. Ansonsten sollte der Kauf einer Katze vielleicht nochmal überdacht werden (sollte er sowieso - hast du in den nächsten 20 Jahren die finanziellen Mittel, immer eine Möglichkeit sie laufen zu lassen, jemanden der auf sie aufpasst im Urlaub, im Krankenhaus oder bei sonstigen Situationen, usw.)

0
julitsch 10.11.2011, 11:57
@user1255

Unser Haus ist generell offen es gibt 3 Eingänge und somitb 3 Treppenhäuser, die Laubengänge sind offen und es wäre wie gesagt nur eine Etage bis unten, ich müsste der Katze die Türen aufmachen wenn ich von der Arbeit nach hause komme, andererseits wohnen ja noch andere Menschen hier alle beschäftigt im Krankenhaus( Mitarbeiterwohnungen), die würden sie sicherlich wenn ich einen Zettel an die Pinnwand anbringe,die katze rein und raus lassen. ich denk aber das katzen schon so schlau sind und damit zurechtkommen.eine reine Wohnungshaltung käme für mich nicht in Frage, ich will ja das die Katze glücklich ist:)

0

klar kannst das machen!

Was möchtest Du wissen?