Katze im Haus- sie will nicht gehen: Diebstahl?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde es auch nicht fertig bringen, sie raus zu setzen.

Mach einen Aushang beim Kaufmann, pflastere alle Bäume und Laternenpfähle mit ihrem Bild, frage beim Tierheim und bei Tasso https://www.tasso.net/Vermisst-Gefunden/Vermisst
laß beim Tierheim oder Tierarzt feststellen, ob sie einen Microchip hat, über den man ihren Besitzer ausfindig machen kann.

Melde sie beim Tierheim als Fundtier und sei dann Pflegestelle. Dann ist es auch kein Diebstahl.
Wenn sich in einem halben Jahr kein Besitzer gemeldet hat, ist sie offiziell deine Katze.

Bevor du sie ganz und gar behältst, mach doch erst mal an einigen Stellen in deinem Wohnviertel einen kleinen Aushang mit Katzensteckbrief.... Manchmal sucht ein Kind nach seiner Katze, und du würdest es damit wieder glücklich machen....

Wenn es Dir nichts ausmacht würde ich sie als Gast betrachten und behandeln; wahrscheinlich gefällt es ihr bei Dir; irgendwann geht sie wieder.^^

Mein Felix hat oft Nachbarn aufgesucht und blieb stundenlang bei ihnen.

Was möchtest Du wissen?