Katze im Alter noch impfen lassen oder sein lassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei hauskatzen die ist nicht zwingend notwendig. Da teilen sich au die meinungen von toerärzten.

Ich rate.. wenn die katze auf den balkon kann die katze zu impfen.. oder wenn ihr immer mal wieder mit anderen tieren im kontakt sind. Und die wurmkur sollte bei jeder katze.. auch hauskatze immer alle 3 monatr durchgeführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich musst du sie Impfen!Nur weil sie eine Impfung als Kitten hatte,heißt es noch lange nicht,dass es fertig ist.Du wirst sie noch öfters im Leben Impfen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimicheppi
23.08.2016, 14:54

Les erstmal genau bevor du antwortest

0

Klar, das geht jederzeit. Und ein Jahr ist ja kein Alter. Es wäre sogar sehr wichtig, dies zu tun, um sie und euch zu schützen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hauskatzen, vor allem so jung, sollten nicht alleine gehalten werden. habt ihr noch andere katzen?

eine hauskatze soltle gegen katzenschnupfen und -seuche geimpft werden, weil beides ins haus getragen werden kann. beide krankheiten können beliebig schlimm werden. zumindest die grundimmunsierung (3 spritzen, die ersten beiden im abstand vno 4 wochen, die dritte nach einem jahr) sollte auf jeden fall gemacht werden.

ne impfung ist im grunde nur ein "training" des immunsystems. das geht in jedem alter. im grunde zeigt man dem immunsystem abgeschwächte erreger und sagt "guck! greif an!".

wild geborene und später eingefangene katzen werden unter umständen noch viel später das erste mal geimpft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trotzdem sollte die Katze auf jeden Fall gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche geimpft werden. Was meint denn der Tierarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?