Katze humpelt - was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geht nicht gibt es nicht, okay fast nicht. Katzen ruhig zu stellen ist nicht leicht. Bei Freigängern nahezu unmöglich, da sie nerven wenn sie raus wollen und nicht dürfen.

Es gibt unterschiedliche Tierärzte. Manche sind auf allgemeine Haustiere spezialisiert, andere eher Nutztiere wie Pferde und Kühe und wieder andere auf Kleintiere oder gar bestimmte Tierarten.

Der normale Tierarzt hätte dem Kater der Kollegin damals mit knapp unter einem Jahr nicht helfen können, da er nicht die Ausrüstung hat. Da wäre im schlimmsten Fall zw. Humpeln und wohlmöglich Schmerzen oder einschläfern entschieden müssen. Aber es wurde empfohlen zu einem anderen TA zu gehen mit Spezialisierung auf Kleintiere..

Am Ende gab es eine OP und er ist quietsch fidel.

Arthrose vielleicht?

Wie alt ist die Katze?

Mein Kater hatte auch manchmal einen Humpelfuß und meine Tierärztin hat dann Kortison gespritzt und ein Stress-Vitamin (VitaminB)

Und dann ging es wieder ne ganze Zeit .

Vielleicht mal den Tierarzt wechseln?

Ich würde mal den TA wechseln!

Was möchtest Du wissen?